«

»

Aug 30 2008

Beitrag drucken

Windräder an unserem Standort

In Radensdorf werden demnächst 11 Windkraftanlagen gebaut. Die Windräder werden dann in nördlicher Richtung und in einer Entfernung von ca. 2500 Meter von unserem Beobachtungsstandort stehen. Diese werden dann recht auffällig sein und gut sichtbar über die Baumkronen ragen. Es sollen WKAs vom Typ Vestas V90 mit einer Nabenhöhe von 125 Metern installiert werden.

An unserem Ort herrscht eine gute Rundumsicht vor, mit einer durchschnittlichen Grenzgröße von 6,6 mag. Auch stört kein Streulicht von angrenzenden Straßenlaternen. In Richtung Südost und Ost existieren auch keine auffälligen Lichtkegel von Siedlungen, weil sich dort überwiegend Wald und kleinere Dörfer befinden. Nur in Richtung Westen trübt meine Heimatstadt mit seinem Lichtkegel etwas die Sicht. Hoffentlich wird die rote Signalbefeuerung den Beobachtungsgenuss nicht stören. Sonst werden wir leider gezwungen sein, uns nach einem Alternativstandort umzusehen. 🙁

Derzeit werden die Fundamente an der Verbindungsstraße zwischen Biebersdorf und Radensdorf, sowie auf dem Acker zwischen Briesensee und Radensdorf, errichtet. Wie man auf dem Fotos erkennen kann, wird eine Anlage nur 50 Meter von der Straße entfernt stehen und eventuell den Verkehr durch Eiswurf im Winter gefährden. Die Fertigstellung der Anlagen soll schließlich Anfang 2009 abgeschlossen sein.

Fortsetzung folgt…

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2008/08/windrader-an-unserem-standort/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>