«

»

Dez 20 2008

Beitrag drucken

Internationale Jahr der Astronomie

Internationales Logo des IYAVor ziemlich genau 400 Jahren, richtete Galileo Galilei das gerade erfundene Teleskop zum Himmel, und leitete damit eine neue Ära der Astronomie ein. Um dieses Ereignis gebührend zu würdigen, welches auch Wegbereiter für die moderne Wissenschaft und Forschung der Neuzeit war, hat die 62. Vollversammlung der Vereinten Nationen das kommende Jahr 2009 zum „Internationalen Jahr der Astronomie“ (International Year of Astronomy, IYA) ausgerufen.

Die UNESCO, die Internationale Astronomische Union (IAU) sowie zahlreiche nationale und internationale Institutionen, werden zu diesem Zweck Veranstaltungen, Ausstellungen und Vorträge organisieren, um die Menschen die Bedeutung der Astronomie als Wissenschaft näher zu bringen. Dabei richtet sich das Augenmerk besonders auf uns Hobbyastronomen, astronomischen Vereinen und Volkssternwarten, die um aktive Mitarbeit gebeten werden. Zentrale Anlaufstelle zu regionalen Ansprechpartnern und weiteren Informationen, ist die Webseite des nationalen Komitees. Aktuelle News zum IYA2009 können ebenfalls auf astrojahr.blogspot.com bzw. auf der internationalen Webseite eingesehen werden.

Was ist in Deutschland geplant?

Der Blick zum Himmel, ist das Motto von Januar bis März 2009. Amateur- und Profiastronomen stellen hierbei ihre Teleskope zu Verfügung und berichten über die Ergebnisse ihrer Arbeit.
Astronomie und Kultur, in der Geschichte und Zeitgeschehen mit der Himmelskunde verknüpft wird, ist das Thema in den Monaten April bis Juni.
Weltbilder der Astronomie, ist das Motto von Juli bis September. Hier wird die Frage aufgeworfen, wie wir das Universum wahrnehmen und unsere Stellung darin betrachtet.
Astronomie und Schule, ist für den Zeitraum Oktober bis Dezember geplant. Hierbei sollen astronomische Kenntnisse den Schülern im Unterricht näher gebracht werden.

Des Weiteren gibt es noch zahlreiche Sonderveranstaltungen wie der Astronomietag 2009 am 4. April, im Rahmen der weltweit koordinierten Aktion „100 Stunden Astronomie“. Ende Oktober wird es in Deutschland abermals eine Aktion mit dem Thema „50 Stunden Astronomie“ geben.

Edit: Gerade habe ich den Regionalflyer mit Veranstaltungen für Berlin und Brandenburg entdeckt. Hier geht’s zum Download der PDF-Datei (3,13 MB)…

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2008/12/iya2009/

2 Kommentare

  1. Andreas

    Das Programmheft zum IYA2009 wurde auf der Seite des nationalen Komitees veröffentlicht. Die PDF-Datei kann hier heruntergeladen werden.

    Und hier der Terminkalender, wo auch zahlreiche regionale Veranstaltungen verzeichnet sind.

  2. Andreas

    Am 20. Januar 2009 wird das IYA in Berlin feierlich eröffnet. Leider ist dies eine geschlossene Veranstaltung und nur geladene Gäste aus Kultur, Wissenschaft und Medien, treffen sich im Museum für Kommunikation in der Leipziger Straße 16. Für Außenstehend gibt es aber die Möglichkeit, die Veranstaltung live im Internet zu verfolgen.

    Das Sternstunde-Online Team überträgt die Eröffnung des Internationalen Astronomiejahrs aus Berlin. Übertragungsbeginn ist um 18.30 Uhr.

    Wer die Sendung an diesem Tag verpasst, kann sie sich im Nachhinein noch ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>