«

»

Dez 11 2009

Beitrag drucken

Thunderbird 3 Upgrade – Problem mit Kaspersky

Mozilla ThunderbirdDa staunte ich wirklich nicht schlecht als ich gestern auf das neue Thunderbird 3 geupgraded habe und meine Mails vom Server abrufen wollte: Plötzlich waren im Programm alle Ordner und Mails verschwunden. Nur eine weiße Fläche, an der Stelle meiner Mails und Profil-Ordner, grinste mir entgegen. Aber wie immer sind Internet-Foren eine gute Quelle für Problemlösungen aller Art.

Einige User in verschiedenen Foren berichteten nämlich von ähnlichen Problemen, nachdem sie die neuste Version des Open Source Mailclienten installierte hatten. Demnach ist Kaspersky (in meinem Fall Kaspersky Security Suite CBE) der Übeltäter, dessen Antispam-Tool offensichtlich inkompatibel mit der neusten Thunderbird-Version ist. Glücklicherweise gibt es inzwischen einige Workarounds, um das Problem zu lösen – wie zum Beispiel hier im Thunderbird Mail-Forum beschrieben. Und mittlerweile ist sogar ein Bug-Report erschienen. Tja, hätte ich das mal vorher gewusst. 😕

Bei mir hat dann jedenfalls folgende, zugegebenermaßen recht rabiate Methode geholfen:

Zu aller erst schaltet man Kaspersky temporär ab und löscht bzw. benennt im Mozilla Thunderbird / Components Ordner folgende zwei Dateien um:

IKLAntispam.xpt
klthbplg.dll

Danach wird das Upgrade von Thunderbird einfach nochmal drüberinstallieren. Nun sollten alle Mails und Ordner wieder vorhanden sein.

Die wahrscheinlich sicherste Methode ist aber, Thunderbird erstmal komplett zu deinstallieren, danach die übrig gebliebenen Ordner per Hand zu löschen und Thunderbird 3 einfach in eine anderes Verzeichnis seiner Wahl zu installieren. Im Gegenzug kann man natürlich auch abwarten, bis Kaspersky und Thunderbird einen Bugfix nachliefern, bevor man auf die neue Version zurückgreift. Aber wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist… :mrgreen:

Was lernen wir nun daraus? Nicht immer bringt ein Upgrade kurz nach dem Release auch Vorteile. Außerdem ist es ratsam, sein Thunderbird-Profil, mit allen Mails und Konto-Einstellungen, regelmäßig in einer extra Datei zu sichern. Dafür verwende ich schon seit Jahren MozBackup, ebenfalls Open Source und hier herunterzuladen. Thundersave von Carsten Knobloch ist übrigens ein ähnliches Backup-Tool mit der gleichen Aufgabe.

btw: Gängige Thunderbird AddOns funktionieren in Thunderbird 3 ebenfalls (noch) nicht.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2009/12/thunderbird-3-upgrade-problem-mit-kaspersky/

3 Kommentare

  1. nellox

    Danke. Genau jenes Problem mit Kaspersky CBE 09. Deinstalliert, components Ordner gelöscht, Spam – Filter deaktiviert (vorsichtshalber) neuinstalliert, – Voila
    Danke für den Tipp

  2. Ente

    Hoi!

    Schöner Blog. Hab ich schon vor einer ganzen Weile abonniert. Tipp zum Problem: Benutze doch Linux! Viren sind damit Geschichte und du hast einige sehr gute Anlaufstellen (Foren) bei Problemen und Fragen zum OS. Bin damit sehr zufrieden und zum zocken legst du dir noch eine zweite Partition mit Windows auf deiner Festplatte an. Super Sache!

    Grüße aus Doberlug-Kirchhain.

    Ente.

  3. Andreas

    Ich habe mit Kaspersky allgemein kein Problem sondern nur mit dessen Antispam-Tool, welches inkompatibel zur neusten Thunderbird-Version ist. 😉 Außerdem habe ich parallel auch Ubuntu am laufen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>