«

»

Dez 21 2009

Beitrag drucken

WordPress 2.9 erschienen

Pünktlich zu Weihnachten wurde von den WordPress-Machern WordPress 2.9 „Carmen“ der Community spendiert. Ich scheute anfangs das Upgrade, da ich nicht wusste, ob ich die neue Version mit meinem Theme und den Plugins verträgt. Auch wollte ich mir keinen zusätzlichen Stress über Weihnachten aufbürden, falls das Upgrade wider erwarten schief läuft. Aber wie man sieht, funktioniert der Blog noch tadellos. 😉 So hieß es erstmal die komplette WP-Datenbank mit MySQLDumper zu sichern sowie den kompletten WordPress-Ordner über mein FTP-Programm als Backup auf die Festplatte zu laden. Danach habe ich das Upgrade so durchgeführt, wie es dieses Tutorial von WordPress-Deutschland empfiehlt.

Was ist eigentlich neu an WordPress 2.9?

Es ist wichtig zu erwähnen, dass WP 2.9 mindestens die MySQL-Version 4.1.2. benötigt. Alle früheren Versionen werden leider nicht mehr unterstützt.

Langsam wurde es auch mal Zeit, dass WordPress einen Papierkorb spendiert bekommt. Damit werden Artikel, Kommentare und Seiten nicht mehr sofort gelöscht, sondern erstmal in den Papierkorb verfrachtet, so dass diese bei Bedarf wieder hergestellt werden können.

Wenn man Bilder in seine Artikel einfügen möchte, kann man diese sogleich mit dem WP eigenen Bildbearbeitungsprogramm bearbeiten, ohne ein Externes dafür zu bemühen. Wie ich finde ein überaus nützliches Feature.

Ab sofort können Flash-Videos und Bilder externer Quellen anhand der URL noch einfacher in den Artikel eingebunden werden, da WP nun oEmbed unterstützt.

Mit der neuen WP-Version können nun alle verwendeten Plugins über die WP interne Autoupdate-Funktion auf den neusten Stand gebracht werden.

So, dass sind erstmal die Neuerungen, die ich persönlich als besonders nützlich empfinde. Einen Überblick über die weiteren Neuerungen gibt es in einem extra Artikel.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2009/12/wordpress-2-9-erschienen/

2 Kommentare

  1. gottie

    Hi Andreas,

    hatte auch ein paar bedenken bei dem Update. Hat aber zum Glück alles wunderbar geklappt und die neuen Funktionen die Du angesprochen hast sind wirklich hilfreich.

    gottie

  2. Andreas

    Heute ist das erste Wartungsrelease erscheinen, welches einige Fehler (z.B. das Ping-Problem) der Vorgängerversion behebt.

    WordPress 2.9.1 veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>