«

»

Jul 11 2010

Beitrag drucken

Rosetta trifft (21) Lutetia

Überaus ereignisreicher Tag dieser 10. Juli 2010: Neben dem Geburtstag meines Vaters und das Spiel der Deutschen Nationalmannschaft um Platz 3 in Südafrika, gab es heute ja noch den Vorbeiflug der europäischen Kometensonde Rosetta am 100 Kilometer großen Asteroiden (21) Lutetia. Um 18:10 Uhr MESZ flog die Raumsonde in weniger als 3.200 Kilometer Entfernung am Asteroiden vorbei. Live-Berichte vom Vorbeiflug mit Bildern gibt es auf Raumfahrer.net und bei Go for Launch. Weitere Infos können im offiziellen Rosetta-Blog nachgelesen werden.

(21) Lutetia aus 36.000 Km Entfernung

Am beeindruckensten finde ich übrigens den Schnappschuss der OSIRIS-Kamera mit dem Ringplaneten Saturn im Hintergrund: Rosetta war hier noch 36.000 Kilometer von Lutetia entfernt.

(21) Lutetia wurde am 15. November 1852 von Hermann Mayer Salomon Goldschmidt von seiner Pariser Wohnung aus entdeckt. Der Himmelskörper ist eine geheimnisvolle Welt und steht deshalb im Interesse der Wissenschaftler, zumal er als erster Asteroid vom M-Typ heute von einer Raumsonde besucht wurde. Allerdings entspricht sein Spektrum eher dem eines kohlenstoffreichen C-Asteroiden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2010/07/rosetta-trifft-21-lutetia/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>