«

»

Feb 25 2011

Beitrag drucken

Blogparade und astronomische Vorsätze 2011

Stefan Gotthold vom Clear Sky-Blog hat im Rahmen seiner Blogparade nachgefragt, was sich die Astronomie Blogger in diesem Jahr so vorgenommen haben. Im letzten Jahr, viel ein Teil meiner Beobachtungen dem schlechten Wetter und der wenigen Freizeit zum Opfer. Deshalb hoffe ich, dass es in diesem Jahr diesbezüglich etwas besser klappt.

1. Abendsichtbarkeit des Merkur
Mitte März ist der flinke Planet Merkur gut am Abendhimmel sichtbar. Im letzten Jahr hatte ich Glück mit dem Wetter und ich konnte Merkur mitsamt der Venus über dem westlichen Horizont beobachten. In diesem Jahr gesellt sich zur Abendsichtbarkeit des Planeten der Riesenplanet Jupiter hinzu. Wenn das Wetter mitspielt, gelingen hoffentlich wieder ein paar schöne Fotos.

2. Astronomietag und Südbrandenburger Sternfreundetreffen
Eine Veranstaltung hat wie immer einen festen Platz in meinem Terminkalender: Am 9. April wird wieder der deutschlandweite Astronomietag abgehalten. Auch diesmal werde ich sicherlich wieder Gast bei den Kirchhainer Sternfreunden in Doberlug-Kirchhain sein, die im letzten Jahr – Dank des guten Wetters – einen kleinen Besucherrekord verzeichnen konnten. Des Weiteren findet am 30. April noch das Teleskoptreffen der Südbrandenburger Sternfreunde e.V. in Rückersdorf statt. Bei diesem Verein bin ich selbst Mitglied.

3. Jahr der Finsternisse
Im Juni steht schon das nächste astronomische Highlight ins Haus: Da die Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011 durch dichte Wolken eine Pleite war, hoffe ich diesmal auf die totale Mondfinsternis in der Nacht vom 15. auf den 16. Juni. Ich werde wohl an meinem angestammten Beobachtungsplatz fahren und versuchen, die Finsternis auf den Kamerachip zu bannen. Vielleicht besuche ich dafür auch eine astronomische Einrichtung. Nur ein halbes Jahr später gibt es eine weitere Chance. Diesmal findet die totale Mondfinsternis zu winterlichen Temperaturen am 10. Dezember 2011 statt.

4. Kometen- und Asteroidenbeobachtung
Ab Mitte 2011 wird endlich der Komet C/2009 P1 Garradd sichtbar, der pünktlich zu Weihnachten seine Sonnennähe erreicht und wahrscheinlich in Ferngläsern beobachtet werden kann. Ein weiterer Komet, C/2010 X1 Elenin, wird ab Anfang Oktober vielleicht sogar mit bloßem Auge sichtbar. Davor kommt der Hauptgürtelasteroid (4) Vesta ab Mitte August in Opposition zur Sonne und erreicht im Sternbild Steinbock eine Helligkeit von beeindruckende 5,6 mag. Material ist also genug vorhanden für eine umfangreiche Beobachtungskampagne. Für die 3 Himmelkörper plane ich einige Artikel in meinem Blog ein und werde auch wieder einige Infoblätter als PDF-Datei zum Download anbieten.

5. Herzberger Teleskoptreffen
Wie in jedem Jahr werde ich das Herzberger Teleskoptreffen (HTT) besuchen. Diesmal findet das 12. HTT zwischen dem 22. und 25. September 2011 in Jeßnigk (Elbe-Elster) statt. Dafür habe ich mir extra Urlaub genommen und freue mich schon, einige Bekannte im netten Beisammensein wiederzutreffen.

6. Neue Ausrüstung
Im Laufe des Jahres werde ich auch wieder mal meine Ausrüstung erweitern. Zu diesem Zweck möchte ich mir ein neues astronomisches Fernglas mit 70 mm Öffnung anschaffen, was nach Jahren mal wieder eine etwas größere Investition in dieser Richtung ist.

7. Astrofotografie
Meine Versuche in der Astrofotografie möchte ich weiter vorantreiben. Die ersten Versuche mit nachgeführter Kamera sahen nämlich schon sehr vielversprechend aus.

8. Zeichnerische Dokumentation
Je nach Situation werde sicherlich auch wieder den Zeichenstift in die Hand nehmen und während einer Beobachtung das Gesehene dokumentieren. In den letzten Jahren sind Astrozeichnungen von mir etwas ins Hintertreffen geraten.

9. Mehr beobachten
Wenn das Wetter und die Zeit es zulassen, möchte ich in diesem Jahre etwas mehr mit meinen Astrokumpels beobachten, die im letzten Jahr wohl etwas das Nachsehen hatten.

Das sind eine Menge Vorsätze, die ich hoffentlich alle erfüllen werde. Mal schauen was kommt. 🙂

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2011/02/blogparade-und-astronomische-vorsatze-2011/

2 Kommentare

  1. Stefan Gotthold

    Hi Andreas, Dein Ziele hören sich Klassen an und das Zeichnen werde ich jetzt auch anfangen. Ich hab gestern wieder festgestellt, dass das Fotografieren nicht mein Steckenpferd ist. Ich möchte lieber beobachten. Aber Zeichnen wäre eine alternative für mich. Ich probiere das auf jeden Fall aus.

    Clear Skies
    Stefan

  2. Uwe- Südkurve

    Hallo Andreas,
    Schöne Planung, wünsch dir das viel gelingt.
    wir sehen uns am 30.04.11, wenn´s klappt.
    Grüße Uwe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>