«

»

Apr 19 2013

Beitrag drucken

Mal wieder Makroaufnahmen

Nachdem nun endlich auch in Deutschland der Frühling eingekehrt ist, die Natur langsam aufblüht, Insekten und anderes Getier wieder aktiv werden, kann man auch mal wieder das Makro-Objektiv aus seinem Winterschlaf befreien. Entstanden sind dabei wieder zwei Testaufnahmen mit dem Canon EF 100 mm f/2.8 USM Macro. Die Kamera wurde dabei auf Halbautomatik belassen.
Ich bin ja immer wieder beigeistert von dem Objektiv, dass ich leider nocht nicht unter dem Sternenhimmel testen konnte. In den nächsten Wochen hoffe ich, weitere interessante Schnappschüsse von Kleingetier auf den Kamerachip zu bannen. Beide Aufnahmen wurden übrigens freihändig und ohne Einsatz eines Stativs erstellt.

Spinne

Kleine Spinne im Netz

Das erste Bild zeigt eine kleine Spinne, die nur 3 mm groß ist. Hier war es ziemlich schwierig, dass Objekt zu fokussieren, da der Autofokus Probleme hatte, das korrekte Objekt scharf zu stellen. Außerdem schwankte der Ast im Wind hin und her, so dass sich ständig die Schärfeebene verschob.

Feuerwanzen

Feuerwanzen bei der Paarung

Das zweite Bild zeigt zwei Feuerwanzen (Pyrrhocoris apterus) bei der Paarung.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2013/04/mal-wieder-makroaufnahmen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>