Blogbeitrag

15 | 082013

Neue Nova Delphini 2013

Geschrieben von um 13:04 Uhr

Am 14. August 2013 entdeckte der japanische Amateurastronom Koichi Itagaki eine potentielle und 6,3 mag helle Nova im Sternbild Delfin. Er benutzte für die Entdeckeraufnahme ein 7 Zoll Teleskop und eine CCD-Kamera. Mit dieser Helligkeit ist der “neue Stern” leicht in jedem Fernglas sichtbar. Unter einem wirklich dunklen Himmel könnte die Nova sogar mit bloßem Auge erkennbar sein. Nur einen Tag vor der Entdeckung, lag die Helligkeit noch bei der 13. Größenklasse! Die Helligkeit wird in den nächsten Wochen wieder auf ihren Ausgangswert fallen. Inzwischen wird die Helligkeit der Nova aktuell sogar auf 6,0 mag geschätzt.

Nova Delphini 2013

Hier ein Rohbild aus einer 10-minütigen Aufnahme. Die Nova im Sternbild Delphin ist mit einem Pfeil markiert Der helle Stern rechts unten ist Atair im Sternbild Adler.

Wie es der Zufall wollte, war ich gestern Nacht ebenfalls draußen und habe beobachtet und fotografiert. Die Nova ist auf dem Rohbild meiner Milchstraßenaufnahme ebenfalls mit oben.

Novae sind Helligkeitsausbrüche von Weißen Zwergen. In einem engen Doppelstern fließt Materie von seinem Begleiter (ein Roter Riesenstern) zum Zwerg über. Wenn genügend Materie angesammelt wurde, zündet irgendwann auf der Obfläche des Weißen Zwergs das Wasserstoffbrennen und er erleidet einen gigantischen Helligkeitsausbruch.

Die markante Figur des Sternbilds Delfin ist zur Zeit gut am Nachthimmel zu sehen und befindet sich etwas südöstlich vom Sommerdreieck am Rand der Sommermilchstraße.

Position der Nova Del 2013:
RA 20h 23′ 31″
Dec +20° 46′

Weitere Informationen und Aufsuchkarten gibts bei Universe Today (eng.)

Quelle: CBAT

Edit 1: Nach neusten Helligkeitsschätzungen ist die Nova bereits bei 5,0 mag angelangt und demzufolge sogar mit bloßem Auge sichtbar!

Edit 2: Mittlerweile beträgt die Helligkeit der Nova 4,4 mag. Jan Hattenbach vom Blog Himmelslichter hat ebenfalls einen Artikel zur Nova veröffentlicht.

  Aufsuchkarte: Nova Delphini 2013 (73.3 KiB, 174 hits)

Letzte Änderung am: 17. August 2013

Beitragsdetails

Tags » , , , , , , «

gravatar

Kategorie » Astronomie «

Trackback: Trackback-URL |  Kommentar-Feed: RSS 2.0 | 381 Worte | 2.412 mal gelesen

Trackbacks: 1

  1. 1

    Allgemeines Live-Blog ab dem 11. August 2013 | Skyweek Zwei Punkt Null 15.08.2013 um 21:22 Uhr

    […] mag. hell geschätzt. [16:45 MESZ] Eine frühe Lichtkurve, Fotos hier und hier und Artikel hier, hier und hier. [21:20 […]

Kommentare: 1

  1. 1

    Andreas 16.08.2013 um 11:42 Uhr

    Hier geht’s zum Thread im Astrotreff-Forum: http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=154502&whichpage=1

    Und hier noch eine aktuelle Aufsuchkarte, die die momentane Helligkeit der Nova von 4.4 mag berücksichtigt:

    Aufsuchkarte

    SuW hat ebenfalls einen Artikel aufgesetzt: http://www.sterne-und-weltraum.de/alias/beobachtungstipp/eine-helle-nova-im-delfin/1204117
    Das aktuelle APOD von heute ist ebenfalls der Nova gewidmet: http://www.starobserver.org/ap130816.html

    Edit: Ich konnte die Nova heute Abend, trotz Mondlicht, mit bloßem Auge leicht erkennen.

Kommentar schreiben ...

CAPTCHA image
*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

(X)HTML Tags zur Formatierung der Kommentare

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>