«

»

Nov 11 2013

Beitrag drucken

Nebel, Sternhaufen und eine Galaxie im Bild

Es gibt wieder aktuelle Deep-Sky Bilder aus dem Oktober 2013 von mir, die mit der Astrotrac und der Canon EOS 1000Da aufgenommen wurden. Zum einen wurde die Kamera auf die Milchstraßenregion um die HII-Region IC 1396 im Sternbild Kepheus gehalten. Verwendung fand hier das Canon EF 100 mm f/2.8 Macro Objektiv. Der junge offene Sternhaufen, der in IC 1396 eingebettet ist, heißt Trümpler 37. Am oberen Bildrand befindet sich noch der Nebelbogen Sharpless 129. Die markante Dunkelwolke, südwestlich von IC 1396 gelegen, trägt die Bezeichnung Barnard 364. Leider bin ich mit der Bearbeitung des Bildes diesmal nicht ganz zufrieden. 19 Bilder á 6 Minuten Belichtungszeit wurden addiert und das Summenbild mit Fitswork und Photoshop weiterverarbeitet.

ic1396_1024

Die H-II Region IC 1396 im Kepheus

Das nächste Bild zeigt den California Nebel NGC 1499 im Perseus. Besonders interessant sin die zahlreichen Filamente, die zum Teil dem Nebel vorgelagert sind. Auch dieses Bild wurde mit dem 100 mm Macro aufgenommen.

ngc1499_1024

Der Californianebel NGC 1499 im Perseus

Auch ein Weitwinkelbild dieser Himmelsregion, im Grenzbereich der Sternbilder Perseus und Stier, ist noch am selben Abend entstanden. Als Aufnahmeoptik diente hier as Canon EF 40 mm f/2.8 STM. Dieses Objektiv hat inzwischen zu meinem Lieblingsobjektiv für weitwinklige Himmelsaufnahmen entwickelt. Interessant sind vor allem auch hier die zahlreichen Dunkelnebel und Nebelfilamente in der Nähe des Sternhaufens der Plejaden (Messier 45) im Sternbild Stier.

ngc1499_m45_1024

Der Californianebel NGC 1499 und die Plejaden Messier 45

Zum Abschluss präsentiere ich noch die Dreicksgalaxie Messier 33 im Dreieck: Dieses Bild wurde am nächsten Abend, bei etwas widrigen Bedingungen mit hoher Zirrusbewölkung und Durchzug von Wolkenfelder, aufgenommen. Sonst wäre das Foto der Galaxie, die ein Mitglied unserer lokalen Galaxiengruppe ist und sich ungefähr 3 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt befindet, sicherlich noch etwas besser geworden. Verwendung fand hier mein Tamron AF 70-300 mm Telezoom bei 300 mm Brennweite. Im Gegensatz zu den anderen Bildern, musste ich hier etwas mit der Belichtungszeit runtergehen, da sich bei 4 Minuten schon deutlich Nachführfehler bemerkbar machten. Auch bei 3 Minuten sind, bei näherer Betrachtung, die Sterne nicht mehr ganz rund.

m33_1024

Die Galaxie Messier 33 im Sternbild Dreieck

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2013/11/nebel-sternhaufen-und-eine-galaxie-im-bild/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>