«

»

Jan 22 2014

Beitrag drucken

Helle Supernova in Messier 82

Klaus Wenzel hat heute Mittag auf der NAA-Astro-Mailingliste die Nachricht verbreitet, dass am 22. Januar 2014 eine helle Supernova (wahrscheinlich vom Typ Ia) in der 12 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxie Messier 82 im Sternbild Großer Bär entdeckt wurde. Die Supernova, mit der vorläufigen Bezeichnung PSN J09554214+6940260, besitzt zur Zeit eine Helligkeit von 11,7 mag und ist demzufolge schon in kleinen bis mittleren Teleskopen leicht zu sehen. Wahrscheinlich wird die Helligkeit in den nächsten Tagen noch weiter ansteigen, so dass sie evtl. sogar in Ferngläsern sichtbar werden wird. Die Supernova befindet sich 54 Bogensekunden westlich und 21 Bogensekunden südlich vom Galaxienzentrum an der Position RA: 09h 55m 42.14s und Dec: +69° 40′ 26.0″.

Die Supernova in der Galaxie Messier 82 – Foto vom 22. Januar 2014

Messier 82 gehört, mit ihrem etwas helleren Nachbar Messier 81, zu den nahen Galaxien in direkter Nachbarschaft zu unserer lokalen Galaxiengruppe. Die Galaxie wurde in der Silvesternacht des Jahres 1774 von Johann Elert Bode in Berlin entdeckt und steht das ganze Jahr bei uns über dem Horizont. Beide Galaxien sind am besten in den Winter- und Frühlingsmonaten beobachtbar, wenn das Sternbild Großer Bär seinen höchsten Punkt über dem Horizont erreicht.

Position des Sternbilds Großer Bär mit M 82 am 22. Januar 2014, 22:00 MEZ

Aufgrund ihrer Helligkeit sind sie schon in jeder klaren und dunklen Nacht sehr leicht im Feldstecher als ovale Lichtflecken sichtbar. Die letzte Supernova in der M81/M82 Galaxiengruppe, SN1993J, wurde im Jahr 1993 in Messier 81 von einem spanischen Amateurastronomen aufgefunden.

Aufsuchkarte für die beiden Galaxien M 81 & M 82 – Sterne bis 11,5 mag

Infos:

PSN J09554214+6940260, CBAT TOCP discovered 2014/01/21.810 by unknown
Found in M82 at R.A. = 09h55m42s.14, Decl. = +69°40’26“.0 (= NGC 3034)
Located 54″ west and 21″ south of the center of M82
Mag 11.7:1/21, Type unknown

Edit: Die Supernova wurde schon am 15. Januar 2014 – also vor genau einer Woche – von automatischen Suchprogrammen registriert, aufgrund ihrer Helligkeit allerdings ignoriert. Es ist den Amateurastronomen zu verdanken, dass die Supernova überhaupt entdeckt wurde.

Edit: Die Supernova hat nun eine offizielle Bezeichnung bekommen: SN 2014J.

Weiterführende Links:

Bright Supernova in M 82
AARTscope Blog
Zauber der Sterne: Supernova in M 82 ist bereits 11,7 mag hell
Sterne und Weltraum: Beobachtungstipp
Universe today: Bright New Supernova Blows Up
Objekt des Monats März 2009: Das Galaxienpaar Messier 81 & Messier 82
Bright Supernovas
CBAT PSN J09554214+6940260
Helle Supernova in Messier 101

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2014/01/helle-supernova-in-messier-82/

3 Kommentare

2 Pings

  1. yurtdisi egitim danismanlik

    Gibt es eine Eglish Version dieser Seite?

  2. lotusbluete

    Habe gestern gegen 23Uhr beobachtet, wie ein Stern sehr hell und ein wenig größer wurde, danach in sich zusammenfiel, und danach rundum leicht neblig war und rot/orange leuchtet.
    Kann das diese Supernova gewesen sein ?
    Erkennbare größe mit Auge: kleiner fingernagel
    Dauer des Spektakels: Ca 4-7sec erkennbar

    War spontan dass ich zum Himmel blickte, war am Nachhauseweg, aber irgendwas bewegte mich dazu genau auf den Punkt zu schauen 😉
    Das 3. x schon in meinem Leben 🙂

  3. Andreas

    Die Supernova war es garantiert, da diese nicht mit bloßem Auge und nur in Teleskopen sichtbar ist.

    Ohne weitere Information kann man leider nicht sagen, was der Auslöser deiner Sichtung gewesen ist. Ich vermute aber ein Flugzeug mit seinen Landescheinwerfern.

  1. Supernova 11. Größe in Messier 82 – schon seit einer Woche da – aber von automatischen Profi-Suchprogrammen verworfen, weil zu hell … | Skyweek Zwei Punkt Null

    […] frühe Beobachtungen, erste Alarmmeldungen & Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier, M 82 vorher/nachher blinkend und als Bildpaar, Einzelaufnahmen der Galaxie mit SN hier, […]

  2. Ein astronomischer Jahresrückblick in 4 Akten – Akt 1: Januar–März 2014 - Clear Sky-Blog

    […] Einen Hobbyastronomen-Beitrag gibt es natürlich auch und da ich nicht selbst berichtete, müsst Ihr das bei Andreas nachlesen: Helle Supernova in Messier 82 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>