«

»

Jan 18 2016

Beitrag drucken

Meine astronomischen Ziele 2016

Das 17. Südbrandenburger Sternfreundetreffen in der Abenddämmerung (HDR-Aufnahme)Stefan Gotthold, vom Clear Sky-Blog, hat wieder zu seiner Blogparade aufgerufen. Das zurückliegende Jahr war für mich ein erfolgreiches Beobachtungsjahr. Höhepunkte waren die Sonnen- und Mondfinsternis, die bei gutem Wetter beobachtet werden konnten. Auch in diesem Jahr beteilige ich mich wieder an der Blogparade mit meinen astronomischen Vorsätzen für 2016.

Noch bis Ende Februar ist der Komet C/2013 US10 (Catalina) günstig an unserem Himmel sichtbar (PDF gibts hier zum Download). Leider gelang mir bisher nur Mitte Dezember eine Beobachtung des Schweifsterns am Morgenhimmel. Glücklicherweise steigt der Komet an unserem Himmel jeden Tag etwas höher. Nun müsste nur noch das Wetter und der Zeitpunkt passen, um Catalina visuell – mit Fernglas oder Teleskop – und fotografisch zu erwischen.

Das wichtigste astronomische Ereignis in diesem Jahr ist sicherlich der Merkurdurchgang vor der Sonne am 9. Mai 2016. Zu diesem Ereignis wird wieder ein Teil unserer Südkurve zur gemeinsamen Beobachtung zusammenkommen und den Merkutransit von Südbrandenburg aus beobachten. Am 22. Mai steht Mars wieder in einer günstigen Opposition zur Sonne – jedenfalls für Beobachter auf der Südhalbkugel. In unseren Breiten ereicht der Mars im Grenzbereich der Sternbilder Waage und Skorpion zum Kulminationszeitpunkt nur eine geringe Höhe über dem Horizont. Unser Vereinsmitglied Mario wird Mitte Mai allerdings in Namibia weilen und somit die Opposition unseres Nachbarplaneten optimal beobachten können. Am 16. September ist schließlich eine Halbschattenfinsternis des Mondes auch von Europa aus sichtbar. Der Vollmond läuft dabei durch den südlichen Bereich des Halbschattens, so dass zum Maximuszeitpunkt um 20:54 Uhr eine leichte Dunkelfärbung der oberem Mondkalotte zu beobachten ist.

Auch 2016 kommt es zu interessanten Planetenkonstellationen mit dem Mond, die ich auf jeden Fall wieder fotografisch dokumentieren werden. Vielleicht habe ich auch wieder die Gelegenheit, ein Polarlicht, wie im letzten März, zu beobachten und zu fotografieren. Zu diesem Zweck plane ich, meine fotografische Ausrüstung zu erweitern und endlich in die Vollformatfotografie einzusteigen.

Astronomische Veranstaltungen stehen natürlich ebenfalls in meinem astronomischen Kalender. Der deutschlandweite Astronomietag findet diesmal am 19. März statt. Im darauffolgenden Monat werde ich auch wieder unser Südbrandenburger Sternfreundetreffen (SBST) besuchen. Initiator des Treffens ist unser Astronomieverein die Südbrandenburger Sternfreunde e.V. Der genau Termin des Treffens steht noch nicht fest. Im August 2016 wird die HTT-Südkurve in Finsterwalde zum 2. Mal ein ganz privates Treffen abhalten, wo in geselliger Runde gegrillt, beobachtet und gezeltet wird. Auch dieser Termin steht noch nicht fest, wird aber bei gutem Wetter um die Neumondzeit im August liegen. Der wichtigste Treffen des Jahres ist aber nach wie vor das 17. Herzberger Teleskoptreffen (HTT) am 29. September bis 2. Oktober 2016, mit hoffentlich diesmal etwas besserem Wetter.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/01/meine-astronomischen-ziele-2016/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>