Schlagwort-Archiv: Astronomie

Link

Im Jahr 2022 wird voraussichtlich ein neuer Stern an unserem Himmel auftauchen und mit bloßem Auge im Sternbild Schwan sichtbar werden! Hier ist der Link zu dieser interessanten wissenschaftlichen Arbeit.

Quelle: Skyweek 2.0

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2017/01/im-jahr-2022-wird-ein-neuer-stern-erscheinen/

Jan 04 2017

Beobachtung zum Jahresende

Das ausgedehnte Hochdruckgebiet zum Jahresende nutzte auch ich für astronomische Beobachtungen. Am Abend des 30. Dezember fuhr ich raus zu meinem angestammten Beobachtungsplatz in Radensdorf. Einige kleinere Nebelfelder auf dem Weg dorthin machten mir ein bisschen sorgen, allerdings zeigte sich die Situation vor Ort nebelfrei. Im Laufe der Nacht sollte zwar die Temperatur weiter zurückgehen, …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2017/01/beobachtung-zum-jahresende/

Jan 01 2017

Astronomische Jahresvorschau 2017

In diesem Jahr präsentiere ich meine astronomische Jahresvorschau in etwas verkürzter Form. Etwas ausführlicher wird der Sternenhimmel und die Sichtbarkeit von Kometen und Asteroiden schließlich in den Monatsbeiträgen hier im Blog sowie auf meiner Astronomie Homepage behandelt. Bei den im diesen Jahr stattfindenden Finsternissen, werde ich diese nur in Kurzform beschreiben.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2017/01/astronomische-jahresvorschau-2017/

Dez 31 2016

Der Sternhimmel im Monat Januar 2017

Der Lauf des Mondes Das neue Jahr beginnt mit der 2 ½ Tag alten Mondsichel, die 7 ½ Grad südwestlich der Venus am Abendhimmel aufgefunden werden kann. Oberhalb der Venus befindet sich auch unser roter Nachbar Mars, der zusammen mit den beiden anderen Himmelskörpern eine gedachte Linie am Himmel bildet. Nur einen Abend später sehen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/12/der-sternhimmel-im-monat-januar-2017/

Dez 23 2016

Venus als Abendstern

Blicken wir kurz nach Sonnenuntergang in Richtung Westen, entdecken wir – falls das Wetter es zulässt – einen hellen und alles überstrahlenden Abendstern. Hierbei handelt es sich um unser Schwesterplanet Venus, die jetzt immer besser sichtbar wird und zum Jahresende Horizonthöhen von 24 Grad erreicht. Und auch im neuen Jahr wird der Abendstern uns noch …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/12/venus-als-abendstern/

Link

Die weltweit zunehmenden Lichtverschmutzung, vor allem in Europa und in anderen Industriestaaten, ist wirklich besorgniserregend. Eine neue Studie zur Lichtverschmutzung, an dem auch das Geoforschungszentrum in Potsdam mitgewirkt hat, beleuchtet diesen Trend.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/12/kaum-noch-dunkle-nacht-neue-studie-zur-lichtverschmutzung/

Dez 01 2016

Der Sternhimmel im Monat Dezember 2016

Der Lauf des Mondes Am 1. Dezember kann die nur 1,5 Tage alte dünne Mondsichel über dem südwestlichen Horizont in der Abenddämmerung aufgefunden werden. An den Folgeabenden steigt der Mond nach Sonnenuntergang immer höher über den Horizont. Am Abend des 3. Dezember steht diese nur 5 ½ Grad nördlich des Abendsterns Venus und am 4. …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/12/der-sternhimmel-im-monat-dezember-2016/

Nov 27 2016

Bilder vom „Suppenmond“

Nachdem sich die Gemüter in der Presse zum „Supervollmond“ am 14. November 2016 beruhigt haben, kann auch ich meine Bilder vom Mondaufgang, kurz vor 18 Uhr, an diesem Abend präsentieren. Sie wurden mit dem 70-300 mm Tamron Teleobjektiv und der Canon EOS 600D auf einem Feldweg in der Nähe von Dürrenhofe im Spreewald aufgenommen.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/11/bilder-vom-suppenmond/

Nov 01 2016

Der Sternhimmel im Monat November 2016

Der Lauf des Mondes Am 1. Abend im Monat können wir die sehr schmale Sichel des zunehmenden Mondes nur 46 ¾ Stunden nach Neumond über dem südwestlichen Horizont im Sternbild Waage aufspüren. An den Folgeabenden steigt der Mond höher über dem Horizont und ist demzufolge immer besser und länger sichtbar. Am 2. November bilden die …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/11/der-sternhimmel-im-monat-november-2016/

Okt 16 2016

Das war das 17. Herzberger Teleskoptreffen

In diesem Jahr fand zwischen dem 29. September bis 3. Oktober 2016 das 17. Herzberger Teleskoptreffen in Jeßnigk statt. Die Wetteraussichten einige Tage vor dem Treffen verhießen nichts Gutes. Und auch im Astrotreff-Forum wurde dieser Umstand heiß diskutiert und ich machte mir dort wenig Freunde, als ich die schlechten Wetteraussichten in Aussicht stellte. Dementsprechend getrübt …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/10/das-war-das-17-herzberger-teleskoptreffen/

Okt 01 2016

Der Sternhimmel im Monat Oktober 2016

Der Lauf des Mondes Zu Beginn des Monats ist Neumond. Nach der Neumondphase müssen wir uns noch bis zum 3. des Monats gedulden, bis wir die schmale Mondsichel wieder über dem südwestlichen Horizont in der Abenddämmerung aufspüren können. An jenem Abend befindet sich auch der Abendstern Venus nur 4 Grad südlich der Mondsichel. Am darauffolgenden …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/10/der-sternhimmel-im-monat-oktober-2016/

Sep 04 2016

Spätsommerliche Spechtelnacht

Obwohl einer eher ungünstigen Mondphase herrschte – die Mondsichel sollte gegen 1 Uhr aufgehen – nutzte ich das sehr gute Wetter letzte Woche Freitag für eine weitere Beobachtung in Radensdorf. Außerdem wollte ich diesmal mit der StarAdventurer etwas länger belichten. Der Aufbau der Montierung ging diesmal auch etwas schneller von statten. Ziel war die Sommermilchstraße …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/09/spaetsommerliche-spechtelnacht/

Sep 01 2016

Der Sternhimmel im Monat September 2016

Der Lauf des Mondes Schon zu Beginn des Monats ist Neumond. Gleichzeitig findet im südlicheren Teil Afrikas sowie im südlichen Teil des Indischen Ozeans zur Mittagszeit eine Ringförmige Sonnenfinsternis statt. Im gesamten übrigen Afrika, mit Ausnahme der nördlichen Bereiche, ist die Finsternis partiell. Die mit 185 Sekunden längste Dauer der Verfinsterung wird in Tansania erreicht. …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/09/der-sternhimmel-im-monat-september-2016/

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Mehr Einträge abrufen