Tag: Bericht

Die dünne Mondsichel und Merkur am 8. April

Am Freitag, dem 8. April 2016, herrschten eher schlechte Wetterprognosen – eigentlich wie immer bei astronomischen Ereignissen. An diesem Abend sollte aber kurz nach Sonnenuntergang, die nur 31 Stunden alte Mondsichel über dem Westhorizont erscheinen. Nur 6 Grad weiter nordwestlich des Mondes, sollte man auch Merkur erkennen können. Merkur ist nämlich derjenige Planet, der von …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/04/die-duenne-mondsichel-und-merkur-am-8-april/

Astronomische Bildergebnisse meiner Dezemberbeobachtung

Ich habe in einem vorausgehenden Artikel ja versprochen, dass ich die Bildergebnisse nachliefere, die während der Beobachtung am 10. Dezember 2015 entstanden sind. Das Bild des Kometen C/2013 US10 (Catalina), der momentan am Nachthimmel sichtbare Schweifstern, habe ich in diesem Artikel schon veröffentlicht. Dank des milden und überraschend guten Wetters im Dezember, konnte auch die …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/01/astronomische-bildergebnisse-meiner-dezemberbeobachtung/

Dezemberbeobachtung und Komet C/2013 US10 (Catalina) im Bild

Meine Beobachtungsstatistik besagt, dass ich überwiegend im Frühling, Sommer und Herbst beobachte, weil die Nächte zu diesen Jahreszeiten noch erträglich sind. Wirklich milde und klare Nächte sind in den Wintermonaten eher selten. Das ist schade, denn der winterliche Sternenhimmel hat viele interessante Deep-Sky-Objekte zu bieten. Deshalb nahm ich mir in meinem Urlaub vor, auch mal …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2015/12/dezemberbeobachtung-und-komet-c2013-us10-catalina-im-bild/

Das war das 16. Herzberger Teleskoptreffen

Das 16. Herzberger Teleskoptreffen war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. So wundert es nicht, dass das HTT am Ende mit einer Besucherzahl von mehr als 350 Sternfreunden aufwarten konnte. Auch das Wetter war 2015 etwas besser als noch im letzten Jahr. Nach dem heftigen Regenschauer am Donnerstagabend, folgte eine klare und besonders …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2015/10/das-war-das-16-herzberger-teleskoptreffen/

Beobachtungsbericht zur totalen Mondfinsternis

Dank des guten Wetters konnte Montag früh vielerorts in Deutschland die totale Mondfinsternis in ihrer gesamten Länge verfolgt werden. Gleichzeitig stand unserer Erdtrabant auch in Erdnähe (Perigäum), so dass der Vollmond vor der Finsternis besonders groß und hell erschien. Christoph, von den Kirchhainer Sternfreunden, und ich hatten uns bei mir zu Hause in Lübben gegen 1:30 …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2015/10/beobachtungsbericht-zur-totalen-mondfinsternis/

Spechtelnacht im T-Shirt und Optiktest

Die warmen Sommermonate im August sind dieses Jahr ideal, um in die Sterne zu schauen. Man kann es, Dank der tropischen Nächte mit über 20°C, sogar in kurzen Hosen und T-Shirt bewerkstelligen. Nebenbei war in der ersten Monatshälfte und Nachthälfte die Internationale Raumstation ISS am Himmel präsent und zog als auffälliger Punkt regelmäßig durch das Sommerdreieck. …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2015/08/spechtelnacht-im-t-shirt-und-optiktest/

Treffen der HTT-Südkurve in Finsterwalde

Zwischen dem 21. bis 23. August 2015 traf sich 8 Mitglieder der HTT-Südkurve zur gemeinsamen Beobachtung in Finsterwalde (Elbe-Elster) auf dem Grundstück unseres Südkurvenmitglieds Torsten. Einen Monat vor Beginn des Herzberger Teleskoptreffens, war es eine sehr gesellige Runde. An beiden Tagen konnte wir intensiv die Sonne und in der Nacht die Sterne beobachtet werden, obwohl …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2015/08/treffen-der-htt-suedkurve-in-finsterwalde/

Die ISS im August und ein doppelter Iridiumflare

Die warmen und zumeist wolkenlosen Augustnächte zur Zeit sind prädestiniert für die Beobachtung von Satelliten. Nun sind die Nächte, zumindest in Norddeutschland, wieder dunkel genug, um den Sternenhimmel intensiv zu beobachten. Betrachtet man den Sternenhimmel von einem Liegestuhl aus, sieht man im Laufe der Nacht zahlreiche helle und schwächere Satelliten vorbei fliegen, die entlang ihres …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2015/08/die-iss-im-august-und-ein-doppelter-iridiumflare/

Leuchtende Nachtwolken am 10./11. Juli 2015

In der Nacht vom 10. auf den 11. Juli waren von Deutschland aus wieder Leuchtende Nachtwolken (NLC) sichtbar. Viele Sternfreunde dokumentierten das beeindruckende NLC-Display, welches kurz nach 23:00 Uhr am deutlichsten zu sehen war. Auch ich sah es auf meiner Heimfahrt vom Spätdienst in Richtung Norden, wo der gesamte Nordhimmel, vom äußersten Nordwesten bis nach …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2015/07/leuchtende-nachtwolken-am-10-11-juli-2015/

Eine Beobachtungsnacht im Frühjahr 2015

Vor 3 Wochen, am 21. April 2015, hatte ich die Gelegenheit, wieder an meinem angestammten Standort in Radensdorf zu beobachten. Eine Hochdruckwetterlage mit sehr trockener Kluft und guter Durchsicht machte dies möglich. So wurde es für mich eine optimale Beobachtungsnacht. Diesen, in unseren Breiten gefühlt immer seltener werdenden Umstand nutzte ich auch, um mein neues …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.aschnabel.bplaced.net/2015/05/eine-beobachtungsnacht-im-fruehjahr-2015/

Load more