IFA 2008

Am 29. August 2008 öff­nen sich die Tore des Mes­se­zen­trums am Ber­li­ner Funk­turm für die Inter­na­tio­na­le Funk­aus­stel­lung (IFA). Als wich­tigs­te Fach­mes­se für Unter­hal­tungs­elek­tro­nik ist sie auch ein Aus­hang für neue Inno­va­tio­nen und zukunfts­wei­sen­de Tech­no­lo­gien. Seit 1995 besu­che ich die Mes­se regel­mä­ßig und jetzt am kom­men­den Sams­tag nun schon zum neun­ten Mal. Sicher gibt es wie­der eine Men­ge Wer­be­ge­schen­ke abzustauben… 😀

Öff­nungs­zei­ten:

29. August bis 3. Sep­tem­ber 2008 täg­lich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Andreas

Andreas Schnabel war bis zum Ende der Astronomie-Zeitschrift "Abenteuer Astronomie" im Jahr 2018 als Kolumnist tätig und schrieb dort über die aktuell sichtbaren Kometen. Neben Astronomie, betreibt der Autor des Blogs auch Fotografie und zeige diese Bilder u.a. auf Flickr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.