Am frühen Freitag Nachmittag

geht es los zum 9. Herz­ber­ger Tele­skop­tref­fen nach Jeß­nigk. Die wich­tigs­ten Sachen sind schon gepackt und war­ten dar­auf, ins Auto ver­la­den zu wer­den. Bis Sonn­tag soll es laut aktu­el­ler Wet­ter­vor­her­sa­ge nur wenig Wol­ken geben und über­wie­gend son­nig sein, so dass die Besu­cher des Tref­fens eine gute Chan­ce haben, einen kla­ren und vor allem dunk­len Stern­him­mel vor­zu­fin­den. Selbst am Ort und in Herz­berg wird die Stra­ßen­be­leuch­tung redu­ziert. Bleibt halt nur noch der Unsi­cher­heits­fak­tor Nebel und die Käl­te in der Nacht. Aber wir Hob­by­as­tro­no­men sind ja hart im Neh­men… 😀

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2008/09/am-fruhen-freitag-nachmittag/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.