Die neue Stargate Soap

Am 20. August 2008 teil­te der ame­ri­ka­ni­sche Sci­Fi-Chan­nel mit, dass Star­ga­te Atlan­tis zum Ende der Staf­fel abge­setzt wird. Dem­zu­fol­ge wird es lei­der kei­ne 6. Staf­fel mehr geben. Jedoch soll die Serie, ähn­lich wie schon bei Star­ga­te SG-1, mit direkt auf DVD erschei­nen­den Fil­men fort­ge­setzt wer­den.
Als Ersatz für SGA soll ab 2009 die neue Serie Star­ga­te Uni­ver­se kom­men, die laut Brad Wright und Robert C. Coo­per als Ziel­grup­pe ein jün­ge­res Publi­kum anspre­chen soll. Des Wei­te­ren wird auch mehr auf die Cha­rak­te­re sel­ber und deren Bezie­hun­gen unter­ein­an­der ein­ge­gan­gen.

Der Inhalt der neu­en Serie ist kurz erzählt:

Die neue Serie soll mehr Welt­raum-Action als ihre Vor­gän­ger beinhal­ten. “Uni­ver­se” führt ein neu­es For­scher­team ein, das auf ein altes unbe­mann­tes Schiff namens Desti­ny stößt. Die Crew ist nicht in der Lage, zur Erde zurück­zu­keh­ren und muss sich auf dem Schiff, das auf eine Mis­si­on zum Rand des Uni­ver­sums pro­gram­miert ist, zurecht­fin­den. Auf­trit­te von Dar­stel­lern aus SG-1 und “Atlan­tis” sei­en sehr wahr­schein­lich […].

Quel­le: Trek­Zo­ne

Nun wegen die­ser Mel­dung war ich doch schon etwas skep­tisch und befürch­te­te, dass die zukünf­ti­ge Serie des Fran­chise zu einer Soap mit Sci­Fi-Ele­men­ten ver­kom­men wür­de. Und mei­ne Befürch­tun­gen wur­den bestä­tigt: Allei­ne Fünf Mit­glie­der des neu­en Teams sol­len um die 20 Jah­re alt sein und, nach dem Cha­rak­ter­pro­fil der Star­ga­te Ver­ant­wort­li­chen, typi­sche Kli­schee-Cha­rak­te­re wer­den.

Nach­zu­le­sen ist das Gan­ze in einem News-Arti­kel auf Gate­world und in Deutsch bei Star­ga­te-Pro­ject.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2008/09/die-neue-stargate-soap/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.