Stargate Atlantis wieder im FreeTV

Ein­ge­fleisch­ten und auf­ge­klär­ten Sci­ence-Fic­tion Fans war es schon von Anfang an klar, dass das nicht lan­ge gut gehen wür­de. Und somit schmeißt RTL2 den schwä­cheln­den Sci­fi-Quark „Flash Gor­don“ – der zuge­ge­be­ner­ma­ßen eine etwas gewöh­nungs­be­dürf­ti­ge Neu­ver­fil­mung des Stof­fes ist – aus dem Programm.

Ab heu­te wird jeden Mitt­woch um 22.05 Uhr eine Fol­ge der 3. Staf­fel von Star­ga­te Atlan­tis gezeigt. Den Anfang macht der Staf­fel­auf­takt „Nie­mands­land“. Wenn der Sen­der im Aus­strah­lungs­ryth­mus bleibt, kann es gut mög­lich sein, dass die 4. Staf­fel im Anschluss an die Drit­te gesen­det wird. Das ist aber, sicher­lich nicht vor März 2009 zu erwarten.

Wei­ter­hin zeigt der Sen­der jeweils um Mit­ter­nacht eine älte­re Fol­ge von Star­ga­te SG‑1. Somit ist der Sci­fi-Mitt­woch für Star­ga­te Fans geret­tet – natür­lich nur für die­je­ni­gen, die mor­gens nicht früh auf­ste­hen müssen… 😀

Andreas

Andreas Schnabel war bis zum Ende der Astronomie-Zeitschrift "Abenteuer Astronomie" im Jahr 2018 als Kolumnist tätig und schrieb dort über die aktuell sichtbaren Kometen. Neben Astronomie, betreibt der Autor des Blogs auch Fotografie und zeige diese Bilder u.a. auf Flickr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.