Windräder Märkisch Heide

Alle 11 errichteten WEAs von unserem Beobachtungsstandort aus gesehenIn der aktu­el­len Aus­ga­be der Lau­sit­zer Rund­schau (LR) lese ich gera­de, dass die Gemein­de­ver­tre­tung von Mär­kisch Hei­de sich ein­stim­mig gegen den Bau von elf gro­ßen Wind­kraft­an­la­gen zwi­schen Groß Lei­ne und Klein Lei­ne aus­ge­spro­chen hat. Aller­dings inter­es­siert sich das Lan­des­um­welt­amt nicht für die Beden­ken und möch­te die Ent­schei­dung der Gemein­de revi­die­ren. Der Arti­kel nimmt auch Bezug auf die neu errich­te­ten Wind­rä­der zwi­schen Radens­dorf und Brie­sen­see.

Fazit: Das ist ja mal wie­der typisch für die Will­kür und Stur­heit sei­tens der Lan­des­re­gie­rung, wo selbst der Natur­schutz und die Beden­ken der eige­nen Bür­ger irrele­vant sind. Und das alles nur, um die selbst pro­kla­mier­te Zwangs­vor­ga­be zu erfül­len, bis 2020 die Zahl der Wind­ener­gie­an­la­gen in Bran­den­burg zu ver­dop­peln.

Hier der Link zum LR-Arti­kel vom 30. Dezem­ber 2008.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2008/12/windrader-markisch-heide/

3 Kommentare

    • Andreas on 13. Januar 2009 at 12:59
      Author

    In der heu­ti­gen Aus­ga­be der Lau­sit­zer Rund­schau gibt es einen recht umfang­rei­chen Arti­kel über die Wind­kraft­nut­zung in der Lau­sitz.

    Der Arti­kel ist über die­sen Link zu errei­chen.

    Inter­es­sant ist der Hin­weis, dass die Volks­in­itia­ti­ve bis zum heu­ti­gen Tag gera­de mal 11.000 Unter­schrif­ten gesam­melt hat und noch 9000 Unter­stüt­zer bis April nötig sind.

    • Andreas on 18. Februar 2009 at 14:39
      Author

    Wind­kraft­an­la­gen für Groß Lei­ne geneh­migt
    (LR-Arti­kel vom 18.02.09)

    Groß Leu­then: Die Gemein­de Mär­ki­sche Hei­de ist laut Bür­ger­meis­ter Die­ter Frei­hoff (SPD) dar­über infor­miert wor­den, dass das Lan­des­um­welt­amt den Bau von fünf Wind­kraft­an­la­gen bei Groß und Klein Lei­ne geneh­migt hat. Die­se sol­len in einem Min­dest­ab­stand von 1000 Metern zur Wohn­be­bau­ung errich­tet wer­den.
    Die Gemein­de hat nun vier Wochen Zeit, falls sie Wider­spruch ein­le­gen will. Über wei­te­re sechs von einem Inves­tor bei Groß und Klein Lei­ne geplan­te Wind­kraft­rä­der soll spä­ter ent­schie­den wer­den, habe die Lan­des­be­hör­de infor­miert.

    Edit: Gemein­de Mär­kisch Hei­de plant Wider­spruch, sie­he LR-Arti­kel vom 4.3.

    • Andreas on 10. März 2009 at 14:52
      Author

    Gemein­de Mär­kisch Hei­de legt Wider­spruch ein (LR-Arti­kel vom 10.3.09).

    Haupt­kri­tik­punkt der Gemein­de an der Geneh­mi­gung ist, dass die von ihr fest­ge­leg­te Naben­hö­he von 105 Metern über­schrit­ten wird. Beden­ken gibt es auch gegen das Schat­ten­gut­ach­ten und die Umwelt­ver­träg­lich­keits­stu­die, die der Inves­tor vor­leg­te.
    Der Groß Lei­ner Orts­bei­rat hat […] auch die als stö­rend emp­fun­de­ne Nacht­be­leuch­tung ins Feld geführt.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.