2009 BD81 der nächste Apophis?

Die Bahn von 2009 BD81 © NASA/JPLNun wur­de ein wei­te­rer poten­ti­ell gefähr­li­cher Aste­ro­id (Poten­zi­al Harz­ard­hous Aste­ro­id) am 31. Janu­ar 2009 von Astro­no­men des Astro­no­mi­c­al Rese­arch Insti­tu­te ent­deckt. Die­ser trägt die  Bezeich­nung 2009 BD81 und ist mit einem Durch­mes­ser von 314 Metern sogar noch etwas grö­ßer als (99942) Apo­phis. Am 27. Febru­ar 2009 soll der Him­mels­kör­per, der zur Klas­se der Apol­lo-Aste­ro­iden gehört, in nur 18facher Mond­ent­fer­nung an der Erde vor­bei­zie­hen. Wei­te­re Berech­nun­gen der Bahn erga­ben, dass der Aste­ro­id unse­rem Hei­mat­pla­ne­ten am 4. März 2042 bis auf 35.000 km nahe kom­men wird. Aller­dings ist auch hier ein Ein­schlag nahe­zu aus­ge­schlos­sen und die Chan­ce beträgt momen­tan nur 1:2 Mil­lio­nen.

Die­ses Bei­spiel zeigt mal wie­der recht deut­lich, dass auf astro­no­mi­sche For­schung nicht ver­zich­tet wer­den kann. Denn vie­le erd­na­he Aste­ro­iden, beson­ders der klei­ne­ren Sor­te, wur­den noch gar nicht ent­deckt. Und dort drau­ßen schwir­ren noch eine Men­ge unent­deck­ter Klein­kör­per rum, die der Erde und ihren Bewoh­nern poten­ti­ell gefähr­lich wer­den kön­nen. Ein Aste­ro­id die­ser Grö­ße kann übri­gens schwe­re regio­na­le Ver­wüs­tun­gen anrich­ten, wenn er die Erde und ins­be­son­de­re bewohn­te Gebie­te trifft.

Quel­le: Universetoday.com, Astronomie-heute.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2009/02/2009-bd81-der-nachste-apophis/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.