Tageslichtbolide über Texas

Nun gibt es ein wei­te­res spek­ta­ku­lä­res Video eines Boli­den. Dies­mal über dem süd­li­chen Texas, USA.

Das Video wur­de von einem Kame­ra­mann des Nach­rich­ten­sen­dern News 8 aus Aus­tin, wäh­rend einer Sport­ver­an­stal­tung am letz­ten Sonn­tag Vor­mit­tag gegen 11.00 Uhr Orts­zeit, auf­ge­nom­men. Es zeigt den recht spek­ta­ku­lä­ren, rela­tiv klei­nen und sich schnell bewe­gen­den Feu­er­ball am Tag­him­mel! Ers­te Spe­ku­la­tio­nen, dass es sich hier­bei um Trüm­mer­tei­le der bei­den am 10. Febru­ar über dem nörd­li­chen Sibi­ri­en kol­li­dier­ten Satel­li­ten han­deln könn­te, sind natür­lich völ­li­ger Unsinn. Es wird näm­lich noch eine gan­ze Wei­le dau­ern, bis die Trüm­mer als Reen­try in der Erd­at­mo­sphä­re ver­glü­hen wer­den. Alles spricht dafür, dass hier ein klei­ner Aste­ro­id von eini­gen Metern Durch­mes­ser in die Erd­at­mo­sphä­re ein­ge­drun­gen ist.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Ereig­nis vom 15. Febru­ar 2009, sind auf Eng­lisch in zwei Blog­ar­ti­keln auf Phil Plaits Bad Astro­no­my Blog nach­zu­le­sen: Fireb­all over Texas / Texas fireb­all: what’s known so far

Andreas

Andreas Schnabel war bis zum Ende der Astronomie-Zeitschrift "Abenteuer Astronomie" im Jahr 2018 als Kolumnist tätig und schrieb dort über die aktuell sichtbaren Kometen. Neben Astronomie, betreibt der Autor des Blogs auch Fotografie und zeige diese Bilder u.a. auf Flickr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.