Mondsichel, Merkur und die Plejaden

Die Mondsichel mit Merkur und den PlejadenHier noch ein ver­spä­te­tes Foto der Kon­stel­la­ti­on vom 26. April 2009. Ich hat­te an die­sem Tag doch noch Glück und konn­te die schö­ne Zusam­men­kunft der schma­len Mond­si­chel mit Mer­kur und den Ple­ja­den auf­neh­men. Lei­der zeig­ten sich zu die­sem Zeit­punkt Wol­ken, die stel­len­wei­se mas­siv stör­ten, so dass das Trio zeit­wei­se auch zwi­schen die­sen ver­schwand. Des­halb muss­te ich lei­der etwas län­ger belich­ten. Mer­kur und die Ple­ja­den waren übri­gens nicht mit blo­ßem Auge sicht­bar! Außer­dem herrsch­te am Beob­ach­tungs­ort in Radens­dorf ein extrem böi­ger Wind vor, so dass ich und mein Auto als Wind­schat­ten für die Kame­ra her­hal­ten muss­te. Im 7×50 Fern­glas waren alle drei Objek­te gera­de so in einem Gesichts­feld ver­tre­ten.

Auf­nah­me­da­ten: Canon EOS 1000D mit Kit-Objek­tiv, Blen­de 8, 55 mm, ISO-400, 10s Belich­tungs­zeit, mit Pho­to­shop nach­be­ar­bei­tet

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2009/05/mondsichel-merkur-und-die-plejaden/

1 Kommentar

    • Andreas on 17. Juli 2009 at 18:45
      Author

    Mein Foto der Mond­si­chel wur­de in der neus­ten Aus­ga­be von “Inter­stel­lar­um” (Nr. 65 August/September 2009 auf Sei­te 63) ver­öf­fent­licht. 😀

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.