Mein neuer Palm Centro!

Vergleich Palm Centro - Palm Tungsten E2…nun ist er also end­lich da, mein neu­er Palm Cen­tro. Zusam­men mit dem Ersatzstylus, der 4 GB SDHC Spei­cher­kar­te und der Tasche, die auf den ers­ten Blick dann doch etwas zu klein gera­ten ist. Auf jeden Fall bin ich ziem­lich über­rascht, wie kom­pakt das Ding im Ver­gleich zu mei­nem Palm Tungs­ten E2 ist. Auch ist der Bild­schirm etwa um ein Drit­tel klei­ner. Trotz alle dem liegt das Teil sehr gut in der Hand. Beein­dru­ckend bin ich auch vom super­schar­fe Dis­play mit sei­nen sat­te­ren Far­ben. Lei­der exis­tiert kein Graf­fi­ti-Bereich mehr auf dem Bild­schirm. Als Ersatz hier­für dient eine QWER­TY-Tas­ta­tur, deren Bedie­nung aber für mich noch etwas gewöh­nungs­be­dürf­tig ist und ein klein wenig Übung erfor­dert. Für das SMS-Schrei­ben ist die­se Metho­de aber sicher­lich kom­for­ta­bler als auf mei­nem alten Han­dy.

Zu Beginn hat­te ich eini­ge Pro­ble­me, den SD-Kar­ten­slot zu fin­den und die Voda­fone SIM-Kar­te zu instal­lie­ren, bis ich die Ein­ge­bung hat­te, ein­fach den Stift zu ent­fer­nen. :mrgreen: Dass der Palm ab und zu ein­friert und nicht mehr reagiert, bin ich ja schon von mei­nen Vor­gän­gern gewohnt. Des­halb bin ich auch etwas skep­tisch wegen der fili­gra­nen Akku­ab­de­ckung aus Kunst­stoff. Einen Softre­set kann man näm­lich nur durch die Her­aus­nah­me des Akkus her­bei­füh­ren. Da hät­te Palm ruhig das Geld für einen ver­nünf­ti­gen Reset-But­ton inves­tie­ren kön­nen. Wenn man den Dreh erst ein­mal her­aus hat, ist es aber kein Pro­blem den Deckel zu ent­fer­nen. Pro­ble­me hat­te ich auch mit dem For­ma­tie­ren der Spei­cher­kar­te im Palm. Die­se hat er näm­lich anschlie­ßend nicht mehr erkannt.

Die ers­te Ladung des Akku dau­ert rund 3 Stun­den. Eine will­kom­me­ne Gele­gen­heit, das Hand­buch zu stu­die­ren. Übri­gens kann der Akku auch mit dem mit­ge­lie­fer­ten Hot­sync-Kabel am USB-Anschluss auf­ge­la­den wer­den, was über­aus prak­tisch ist. Auch haben sich die Anschlüs­se am Lade- und Hot­sync-Kabel nicht geän­dert, so dass ich das Zube­hör auch an mei­nem Tungs­ten E2 nut­zen kann. Die Bedie­nung des Smart­pho­nes erfolgt dann meist über die Hard­ware­tas­ten und weni­ger mit dem Stylus auf dem Touch­screen, was erstaun­li­cher­wei­se recht leicht von der Hand geht. Auch star­ten Anwen­dun­gen auf den ers­ten Blick bedeu­tend schnel­ler. Begeis­tert bin ich auch von der Anwen­dung Voi­ce­Di­al, wo man per Sprach­wahl Anwen­dun­gen star­ten, Kon­tak­te suchen und Tele­fon­num­mern wäh­len kann.

Vor dem ers­ten Hot­sync muss der Palm Desk­top instal­liert wer­den. Wäh­rend der Instal­la­ti­on hat­te ich aber eini­ge Feh­ler­mel­dun­gen, weil das Instal­la­ti­ons­pro­gramm den Ord­ner “Eige­ne Datei­en” (in dem das Back­up-Ver­zeich­nis abge­legt wird) auf Lauf­werk C erwar­tet. Wenigs­tens hat Palm den Hot­sync-Mana­ger optisch etwas auf­ge­bohrt. Nach der Instal­la­ti­on kam dann die gro­ße Über­ra­schung: Palm lie­fert die ver­spro­che­ne Zusatz­soft­ware wie Docu­ments to Go nicht auf CD mit. Die­se muss man erst umständ­lich – nach Ein­ga­be der Seri­en­num­mer, die sich inner­halb des Gehäu­ses und unter­halb des Akkus befin­det – von der Palm eige­nen Web­sei­te her­un­ter­la­den. Auch lässt sich der Hot­s­nyc Mana­ger nicht so ohne wei­te­res aus dem Auto­start ent­fer­nen, was den Boot­vor­gang des PC sicht­bar ver­lang­samt. Frü­her ging die Deak­ti­vie­rung direkt über den Palm Desk­top, jetzt lei­der nicht mehr. Oder hab ich da was über­se­hen? 😉

Schon Tage vor­her hat­te ich mei­nen alten Back­up-Ord­ner gesi­chert und alle Kon­tak­te, Ter­mi­ne und Auf­ga­ben expor­tiert. Damit ging der Umzug auf den neu­en Palm ohne Pro­ble­me von stat­ten. Wich­tig ist aber, die Pro­gram­me ein­zeln zu instal­lie­ren und nicht mit dem alten Back­up-Ord­ner zu syn­cen. Damit kei­ne Cen­tro frem­den Sys­tem­da­tei­en und Datei­lei­chen auf dem neu­en Palm lan­den und dadurch der Hand­held insta­bil wird. Mein Hot­sync-Name ist übri­gens gleich geblie­ben, damit ich gekauf­te Soft­ware, die einen Akti­vie­rungs­code erfor­dert, wei­ter­hin nut­zen kann. Nur für die aktu­el­le Agen­dus-Ver­si­on muss­te ich noch ein­mal 25 € löh­nen. 😀

Hier ist übri­gens die Lis­te mit den instal­lier­ten Anwen­dun­gen (alpha­be­tisch geord­net):

Gekaufte Software

Freeware

Spiele

Palm interne Anwendungen

Files – Datei­ma­na­ger für Spei­cher­kar­ten (via Down­load von der Palm-Sei­te)

(im ROM des Palms)

Auf­ga­ben, Blue­tooth, Cam­cor­der, Doku­men­te (Docu­ments to Go), Ein­stel­len, Email (Ver­sa­mail), Foto & Video, Goog­le­Maps, Hot­sync, Kalen­der, Kame­ra, Kar­ten­in­fo, Kon­tak­te, Memos, MyCen­tro, Nach­rich­ten, pTu­nes (Pocket Tunes), Quick­tour, Rech­ner, Sicher­heit, SIM-Buch, SIM-Ser­ver, Sprach­no­tiz, Tele­fon, Töne, Voi­ce­Di­al, Web (Bla­zer), Welt­zeit­uhr

* Beim Import der Fei­er­ta­ge in den Kalen­der, führt der Palm Cen­tro einen Softre­set aus.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2009/07/mein-neuer-palm-centro/

6 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • MKA on 18. Januar 2010 at 22:02

    Hal­lo,
    ich bin die Tage hin­ter­her einen Palm Cen­tro zu bekommen.Ich habe auch jetzt Palm Tech­nisch einen Tungs­ten E2. Ver­ste­he ich Dich rich­tig, das ich mei­ne jet­zi­ge Daten, die ich auf mei­nem Hand­held habe (bzw. Note­book), kann ich ohne wei­te­res auf den Cen­tro über­tra­gen?
    Aus­ser­dem: Blleibt die Funk­tio­na­li­tät beim Kalen­der, die Ter­mi­ne far­big zu mar­kie­ren?
    Fer­ner: Beim Hand­held gibt es die “Schnell ent­sperr Funk­ti­on”. Gibt es die­sen auch beim Cen­tro?
    Bit­te um die Beant­wor­tung die­ser Fra­gen.
    Im Vor­aus gro­ßes Dan­ke­schön.

    • Andreas on 19. Januar 2010 at 00:30
      Author

    - “Ver­ste­he ich Dich rich­tig, das ich mei­ne jet­zi­ge Daten, die ich auf mei­nem Hand­held habe (bzw. Note­book), kann ich ohne wei­te­res auf den Cen­tro über­tra­gen?”

    Von einem ers­ten Hot­sync des Cen­tro mit den E2 Daten rate ich ab, da es unter Umstän­den wegen Inkom­pa­ti­bi­li­tä­ten zu den Daten­ban­ken zu Abstür­zen kom­men kann. Auch ist es bes­ser, den alten Palm Desk­top zu deinstal­lie­ren. Vor­her aber die Ter­mi­ne, Adres­sen, Memos etc. mit­tels Palm Desk­top in eine Datei expor­tie­ren. Die­se kön­nen dann wie­der im neu­en Palm Desk­top (in die­sem Fall Palm Desk­top Access 6.2.2) impor­tiert wer­den.

    - “Bleibt die Funk­tio­na­li­tät beim Kalen­der, die Ter­mi­ne far­big zu mar­kie­ren?”

    Mei­nes Wis­sens gibt es bei der inter­nen Palm Kalen­der­an­wen­dung über­haupt kei­ne Mög­lich­keit, die Ter­mi­ne far­big zu mar­kie­ren. Nur mit Dritt­an­wen­dun­gen ist das mög­lich z.B. Agen­dus oder DateBK.

    OK, die Funk­ti­on im Palm inter­nen Kalen­der, die Kate­go­ri­en far­big zu dif­fe­ren­zie­ren, habe ich nun auch gefun­den. Das kommt davon, wenn man den inter­nen Kalen­der nicht nutzt. 😉

    - Beim Hand­held gibt es die “Schnell ent­sperr Funk­ti­on”. Gibt es die­sen auch beim Cen­tro?”

    Gibt es. Die ist sogar noch etwas kom­for­ta­bler. 🙂

    • Christoph on 25. Februar 2010 at 21:08

    Hal­lo zusam­men,
    bin auch ein Cen­tro-Neu­ling und schon seit vie­len Jah­ren ein­ge­schwo­re­ner Pal­mist – vom IIIe über den Vx und dann den Tungs­ten E nun “end­lich” ein Smart­pho­ne – die Begeis­te­rung stellt sich aber nur zögernd ein. Ich kämp­fe mich durch die Menüs, das wird schon noch – aber an zwei Stel­len kom­me ich echt nicht wei­ter:
    1. Sync mit Palm Desk­top: Mit dem alten 4.x haut es mir die Kate­go­ri­en zusam­men. Muss ich wirk­lich die neue Soft­ware neh­men?
    Der neue 6.x Desk­top hat allen Erns­tes kei­ne bun­ten Kate­go­ri­en!??
    Nun schreibt Andre­as hier: “OK, die Funk­ti­on im Palm inter­nen Kalen­der, die Kate­go­ri­en far­big zu dif­fe­ren­zie­ren, habe ich nun auch gefun­den.” Meinst du den Cen­tro selbst oder die PC-Soft­ware? Wird das PC-Prg mit den bun­ten Hand­held-Kate­go­ri­en dann auch far­big?? Bit­te um eine kur­ze Hil­fe­stel­lung!

    2. Bei mei­nem “alten” Nokia gin­gen Anruf­na­men und das in Ver­bin­dung mit einer KFZ-BT-Frei­sprech­an­la­ge. Das heißt, ich habe auf dem Auto-Teil auf Abhe­ben gedrückt, dann hat das Han­dy abge­ho­ben und auf den Anruf­na­men gewar­tet (“Bit­te jetzt spre­chen” stand auf dem Dis­play). Den hab ich dann geplärrt und das Han­dy hat gewählt. Beim Cen­tro fin­de ich erst­mal kei­ne “Anruf­na­men”. Gibt es sowas ähn­li­ches wie eine Sprach­wahl? Die Ver­bin­dung über BT kann ich her­stel­len.

    Vie­len Dank für eine Ant­wort und dan­ke auch für den detail­lier­ten Bericht in ers­ten Bei­trag.

    Vie­le Grü­ße, Chris­toph

    • Andreas on 25. Februar 2010 at 23:24
      Author

    Also ich habe die neue Ver­si­on des Palm-Desk­top instal­liert, der übri­gens auch älte­re Palms syn­cen kann. Pro­ble­ma­tisch wird es erst, wenn man den Cen­tro auf einen ande­ren Com­pu­ter umzieht. Bei mir war es jeden­falls so, dass sich der Palm Desk­top beim Sync der Kalen­der­ein­trä­ge auf­hängt.

    Die far­bi­gen Kate­go­rie-Ein­trä­ge sind im Palm Desk­top selbst nicht sicht­bar, aber in der Kalen­der­an­wen­dung des Cen­tros. Da ich den ein­ge­bau­ten Kalen­der nicht nut­ze (son­dern nur Agen­dus), habe ich mich noch nie für die­ses Pro­blem inter­es­siert.

    Eine auto­ma­ti­sche Anruf­an­nah­me exis­tiert mei­nes Wis­sens auch nicht. Ich benut­ze aber ein BT-Head­set. Unter Einstellungen/Freisprechgerät kann man aber ein auto­ma­ti­sches Abhe­ben des Head­sets ein­stel­len.

    • Andreas on 20. März 2010 at 03:18
      Author

    Eine Lis­te, wel­che Soft­ware für den Palm Cen­tro kom­pa­ti­bel ist und ohne Pro­ble­me funk­tio­niert, gibt es auf scribd.com.

    • Moritz on 6. November 2014 at 17:20

    Hm… vllt fin­dest du auf die­ser Sei­te die nöti­gen Infos: http://salt.ch/die schrei­ben viel über smart­pho­nes und so, aber bestimmt auch was über Palm­ge­rä­te. Vllt hilft es dir ja?! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.