Piwik 0.4.3 – Problem mit deaktiviertem fsockopen

Ich benut­ze schon seit lan­gem die Open Source Web­ana­ly­se­soft­ware Piwik und update sie auch regel­mä­ßig. Nun habe ich heu­te die neue Ver­si­on 0.4.3 vom 11. August 2009 ein­ge­spielt und hat­te nach dem Update der Daten­ban­ken auch gleich eine ellen­lan­ge Feh­ler­mel­dung auf dem Bildschirm:

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, null given in /users/user/www/piwik/core/Piwik.php on line 999 Backtrace [...]

Die Fol­ge war, dass ich plötz­lich nicht mehr ins Dash­board kam. Piwik setzt ab Ver­si­on 0.4.3 plötz­lich fso­ck­open() vor­aus, die mein Free­hos­ter bpla­ced nicht akti­viert hat. Die­se PHP-Funk­ti­on, die zum Bei­spiel auch essen­ti­ell für das Funk­tio­nie­ren von Ping- und Track­backs in Wor­d­Press sind, wird von mei­nem Hos­ter aber erst 2010 frei­ge­schal­tet. Nun forsch­te ich also im Piwik-Forum nach und sah, dass eini­ge User ähn­li­che Pro­ble­me auf Grund ihrer Ser­ver­kon­fi­gu­ra­ti­on hat­ten. Die Lösung ist dem­nach in der FrontController.php im core Ver­zeich­nis der Piwik-Instal­la­ti­on zu finden:

Hier wird die Zei­le 237

Piwik_UpdateCheck::check();

ein­fach auskommentiert.

/* Piwik_UpdateCheck::check(); */

Danach kann wie gewohnt auf das Dash­board von Piwik zuge­grif­fen werden. 🙂

Andreas

Andreas Schnabel war bis zum Ende der Astronomie-Zeitschrift "Abenteuer Astronomie" im Jahr 2018 als Kolumnist tätig und schrieb dort über die aktuell sichtbaren Kometen. Neben Astronomie, betreibt der Autor des Blogs auch Fotografie und zeige diese Bilder u.a. auf Flickr.

2 Kommentare:

  1. Vie­len Dank für die­se gran­dio­se Anleitung.

    Konn­te somit mein Piwik wie­der in Betrieb nehmen 😉

    MFG
    Daniel

  2. Lan­ge hat’s gedau­ert: Am 21.10. wur­de Piwik 0.4.4 ver­öf­fent­licht. Die Feh­ler­mel­dung taucht beim Upgrade auf die aktu­el­le Ver­si­on wohl nicht mehr auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.