Piwik 0.4.3 – Problem mit deaktiviertem fsockopen

Ich benut­ze schon seit lan­gem die Open Source Web­ana­ly­se­soft­ware Piwik und update sie auch regel­mä­ßig. Nun habe ich heu­te die neue Ver­si­on 0.4.3 vom 11. August 2009 ein­ge­spielt und hat­te nach dem Update der Daten­ban­ken auch gleich eine ellen­lan­ge Feh­ler­mel­dung auf dem Bild­schirm:

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, null given in /users/user/www/piwik/core/Piwik.php on line 999 Backtrace [...]

Die Fol­ge war, dass ich plötz­lich nicht mehr ins Dash­board kam. Piwik setzt ab Ver­si­on 0.4.3 plötz­lich fso­ck­open() vor­aus, die mein Free­hos­ter bpla­ced nicht akti­viert hat. Die­se PHP-Funk­ti­on, die zum Bei­spiel auch essen­ti­ell für das Funk­tio­nie­ren von Ping- und Track­backs in Wor­d­Press sind, wird von mei­nem Hos­ter aber erst 2010 frei­ge­schal­tet. Nun forsch­te ich also im Piwik-Forum nach und sah, dass eini­ge User ähn­li­che Pro­ble­me auf Grund ihrer Ser­ver­kon­fi­gu­ra­ti­on hat­ten. Die Lösung ist dem­nach in der FrontController.php im core Ver­zeich­nis der Piwik-Instal­la­ti­on zu fin­den:

Hier wird die Zei­le 237

Piwik_UpdateCheck::check();

ein­fach aus­kom­men­tiert.

/* Piwik_UpdateCheck::check(); */

Danach kann wie gewohnt auf das Dash­board von Piwik zuge­grif­fen wer­den. 🙂

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2009/08/piwik043-problem-mit-deaktiviertem-fsockopen/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.