Bye-bye Baleno

Suzuki BalenoEs ist immer schwer, wenn man sich von einem treuen und geliebten Familienmitglied trennen muss, besonders wenn es das erste eigene Auto ist. Nach 4,5 Jahren und über 80.000 zurückgelegter Kilometer verabschiede ich mich schweren Herzens von meinem dunkelroten ’97er Suzuki Baleno.

Nach Jahren treuer Dienste hat es mich zu jeder Witterung sicher ans Ziel gebracht. Und selbst nach zwei Wildunfällen und einiger unbedeutender Scharmützel, hat es immer zu mir gehalten. Deshalb hoffe ich, dass mein Suzuki noch viele tausend Kilometer zurücklegen und dem neuen Eigentümer ebenfalls viel Freude machen wird.

Btw. Ab sofort übernehme ich den VW Passat meines Vaters. 😀

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2010/03/bye-bye-baleno/

2 Kommentare

    • Uwe Asmus on 19. März 2010 at 19:51

    Na Andreas,
    größerer Kofferraum? Wenn das mal nicht nach Teleskopvergrößerung schreit.
    Schönes WE
    Uwe

    • Andreas on 19. März 2010 at 21:27
      Author

    Mmmh, 12 Zoll oder sogar noch darüber? 😀

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.