Kaspersky vs. Outlook

Nor­ma­ler­wei­se gilt ja die Devi­se, dass man sei­nen Com­pu­ter und beson­ders das Betriebs­sys­tem mit Sicher­heits­up­dates auf dem Lau­fen­den hal­ten soll. Anti­vi­ren-Pro­gram­me stel­len hier sicher­lich eine eige­ne Spar­te da, weil die Daten­ban­ken stets aktu­ell gehal­ten wer­den müs­sen. Nun stell­te ich aber seit eini­gen Tagen fest, dass mein Out­look streikt, wenn ich Kas­pers­ky Secu­ri­ty Suite CBE 09 am Lau­fen haben. Das wäre ja nicht das eigent­li­che Pro­blem, wenn auch der Com­pu­ter nicht ein­frie­ren wür­de, so dass nur noch ein Kalt­start des Rech­ners hilft.

Durch ein Zurück­spie­len mei­nes Back­ups vom 2. April konn­te ich schließ­lich mei­nen Anfangs­ver­dacht bestä­ti­gen, dass der Viren­scan­ner die Schwie­rig­kei­ten mit Out­look ver­ur­sacht. Laut einem User im Com­pu­ter­bild-Forum trat der Feh­ler am 6. April offen­sicht­lich durch ein Update der Soft­ware auf. Und wie man im Forum nach­le­sen kann, betrifft das Pro­blem wohl alle Out­look-Ver­sio­nen unter Win­dows XP und Vis­ta. Wenigs­tens fand ich dort auch eine Not­lö­sung, die mir aller­dings im Ansatz nicht gera­de opti­mal erscheint: Man deak­ti­vie­re zu die­sem Zweck die Heu­ris­ti­sche Ana­ly­se in den Ein­stel­lun­gen von Kas­pers­ky, im Rei­ter Schut­z/An­ti-Virus unter Datei-Anti-Virus­/Ein­stel­lun­gen/­Leis­tung. Wenn auch das nicht hilft, die Heu­ris­tik eben­falls bei Mail-Anti-Virus deak­ti­vie­ren. In der Regel müss­te Out­look nun wie­der ganz nor­mal funk­tio­nie­ren und vor allem der Rech­ner nicht mehr ein­frie­ren. Wenn auch das nicht hilft, die Heu­ris­tik eben­falls bei Mail-Anti-Virus deaktivieren. 

Ich hof­fe mal, dass Kas­pers­ky mög­lichst bald eine Update nach­lie­fert, um die­sen Bug zu fixen. Die Pro­ble­me mit diver­sen Mail-Cli­ents und Kas­pers­ky in letz­ter Zeit ist ja nicht mehr nor­mal. 😉 Ansons­ten muss ich mir wohl frü­her oder spä­ter ein ande­res Anti­vi­ren-Pro­gramm besorgen.

Edit: Inzwi­schen wur­de im Com­pu­ter­bild-Forum von den Mode­ra­to­ren offi­zi­ell emp­foh­len, das oben genann­te Work­around anzu­wen­den, bis eine dau­er­haf­te Lösung des Pro­blems gefun­den wurde.

Kaspersky - Heuristische Analyse

Andreas

Andreas Schnabel war bis zum Ende der Astronomie-Zeitschrift "Abenteuer Astronomie" im Jahr 2018 als Kolumnist tätig und schrieb dort über die aktuell sichtbaren Kometen. Neben Astronomie, betreibt der Autor des Blogs auch Fotografie und zeige diese Bilder u.a. auf Flickr.

Ein Kommentar:

  1. Seit ges­tern läuft Out­look + Kas­pers­ky wie­der mit ein­ge­schal­te­ter Heuristik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.