Mondsichel trifft Abendstern

Zur Zeit steht ja die Venus als deut­lich sicht­ba­rer Abend­stern am west­li­chen Him­mel. Am ver­gan­ge­nen Frei­tag locker­te es glück­li­cher­wei­se noch auf, so dass ich die jun­ge Mond­si­chel mit­samt der Venus foto­gra­fie­ren konn­te. Der gegen­sei­ti­ge Abstand bei­der Him­mels­kör­per betrug knapp 5 Grad. Je wei­ter die Däm­me­rung vor­an schritt, des­to deut­li­cher war das unglei­che Paar zu sehen und stach bei aus­rei­chen­der Dun­kel­heit förm­lich ins Auge. Nach und nach war auch das asch­graue Licht des Mon­des immer bes­ser erkenn­bar. Lei­der konn­te ich das Schau­spiel nicht wei­ter ver­fol­gen, weil ich mich noch für mei­ne Nacht­schicht vor­be­rei­ten muss­te. So war die Foto­ses­si­on schon kurz nach 21 Uhr wie­der been­det.
Mondsichel und Venus am Abend des 16. April 2010 Mer­kur konn­te ich trotz inten­si­ver Suche mit blo­ßem Auge nicht mehr ent­de­cken. Selt­sa­mer­wei­se war dies­mal die Däm­me­rung nicht so far­ben­präch­tig wie zwei Wochen zuvor, als ich Mer­kur und Venus ablich­ten konn­te. Ich hat­te eigent­lich – wegen der Asche­wol­ke des Eyjaf­jal­la­jökull-Vul­kans auf Island – mit dem gegen­tei­li­gen Effekt gerech­net. Der Däm­me­rungs­him­mel war aber unge­wöhn­lich dun­kel­blau und tauch­te die Land­schaft in ein schum­me­ri­ges Licht.
Auf­nah­me­da­ten:

16.04.2010, 20:59 Uhr MESZ
Canon EOS 1000D, Sig­ma 55−200÷4−5.6 DC
ISO-400, 3.2 s, F/16.0, f: 55 mm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2010/04/mondsichel-trifft-abendstern/

1 Kommentar

    • Martha on 7. Mai 2010 at 14:00

    Dein Bild sieht wirk­lich toll aus. Und ich muss dir Recht geben, dass auch wegen der Asche­wol­ke ande­res erwar­tet habe. Auch bei mei­nen Fotos muss­te ich fest­stel­len, dass die Far­ben des Him­mels beson­ders inten­siv sind. Das Motiv und damit die Natur sah dann ganz anders aus. Für die Wirt­schaft hof­fe ich natür­lich nicht auf ein Fort­set­zen der vul­ka­ni­schen Akti­vi­tät, für mei­ne Fotos jedoch irgend­wie schon…

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.