Stargate Universe im Quotentief

In der letz­ten Woche fuhr die Fol­ge “Patho­gen” aus der 2. Star­ga­te Uni­ver­se Staf­fel die nied­rigs­ten Ein­schalt­quo­ten aller Star­ga­te Epi­so­den ein. An die­sem Abend woll­ten nur 974.000 Zuschau­er Live die Pre­miè­re der Fol­ge auf dem ame­ri­ka­ni­schen Syfy-Chan­nel sehen. In die­ser Woche erreich­te “Clover­da­le” mit 1,01 Mil­lio­nen eben­falls nur beschei­de­ne Zuschau­er­zah­len.
Seit der Pre­miè­re der Serie im Herbst letz­ten Jah­res ist ein bestän­di­ger Rück­gang der Quo­ten zu ver­zeich­nen. So konn­te der Seri­en­pi­lot “Air” noch respek­ta­ble 2,35 Mil­lio­nen Zuschau­er vor die Fern­se­her locken. Danach san­ken die Zuschau­er­zah­len bis zum Ende der Staf­fel kon­ti­nu­ier­lich auf 1,469 Mil­lio­nen ab. Einen wei­te­ren Rück­gang gab es dann bei der Pre­miè­re des jüngs­ten Staf­fel­pi­lo­ten, obwohl gera­de die­se Epi­so­de einen Cliff­han­ger auf­lös­te. Im direk­tem Ver­gleich konn­te zum Bei­spiel die Vor­gän­ger­se­rie Star­ga­te Atlan­tis vor ihrer Abset­zung noch deut­lich bes­se­re Quo­ten ein­fah­ren.

All die­se Zah­len sind für die ver­blie­be­nen SGU-Fans äußerst beun­ru­hi­gend, weil sie bewei­sen, dass die Serie beim Publi­kum ein­fach nicht ankommt. Erschwe­rend kommt noch hin­zu, dass die Zukunft von SGU schon in der obli­ga­to­ri­schen Win­ter­pau­se ent­schie­den wird. Am aus­schlag­ge­bends­ten für eine Ver­län­ge­rung in eine drit­te Staf­fel wer­den wohl die Live-Zuschau­er­zah­len sein. Lei­der ist es aber in der Regel so, dass die Star­ga­te-Fans, die der Serie schon vor­zei­tig den Rücken gekehrt haben, nicht wie­der­kom­men, so dass ich befürch­te, dass die Ein­schalt­quo­ten für die 2. Staf­fel noch deut­lich unter dem Durch­schnitt der 1. Staf­fel lie­gen wer­den. So sehe ich auch momen­tan die reel­le Chan­ce auf eine 3. Staf­fel Star­ga­te Uni­ver­se schwin­den. Ein Schei­tern der Serie wür­de aber mit ziem­li­cher Sicher­heit auch das Ende für das gesam­te Fran­chise bedeu­ten!

Des Wei­te­ren schreck­te am Don­ners­tag die Mel­dung des Syfy-Chan­nels, die Fans des eben­falls schwä­cheln­den Batt­le­star Galac­ti­ca Spin-Offs “Capri­ca” (zuletzt 843.000 Zuschau­er) auf, dass die Serie nach nur einer Staf­fel ein­ge­stellt wird und die noch aus­ste­hen­den Fol­gen erst Anfang kom­men­den Jah­res ver­sen­det wer­den. Nur weni­ge Stun­den zuvor wur­de vom Sen­der das zwei­te BSG-Pre­quel mit dem Titel “Batt­le­star Galac­ti­ca: Blood and Chro­me” ange­kün­digt, so dass die­se Ent­schei­dung wohl nicht all­zu über­ra­schend kam. So kann mit “Capri­ca” eine wei­te­re Sci­ence-Fic­tion-Serie zu den Akten gelegt wer­den und ist neben “Fire­fly, “Enter­pri­se” und “Ter­mi­na­tor SCC”, die eben­falls auf­grund der Quo­ten vor­zei­tig abge­setzt wur­den, in guter Gesell­schaft.

Bis­he­ri­ge Quo­ten der 2. Staf­fel:

2.01 “Inter­ven­ti­on”
– 1.175 mil­li­on view­ers
– 0.8÷1 HH
– 0.5÷1 A18-49

2.02 “After­math”
– 1.070 mil­li­on view­ers
– 0.7÷1 HH
– 0.5÷1 A18-49

2.03 “Awa­ke­n­ing”
– 1.222 mil­li­on view­ers
– 0.8÷1 HH
– 0.5÷1 A18-49

2.04 “Patho­gen”
– 0.974 mil­li­on view­ers
– 0.7÷1 HH
– 0.4÷1 A18-49

2.05 “Clover­da­le”
– 1.012 mil­li­on view­ers
– 0.7÷1 HH
– 0.4÷1 A18-49

Quel­len: TVbythenumbers.com, Gateworld.com, Star­ga­te-Pro­ject Forum

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2010/10/stargate-universe-im-quotentief/

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Andreas on 4. November 2010 at 10:14
      Author

    Bruch­lan­dung die 2., aber auf­grund der US-Wahl wohl kaum anders zu erwar­ten:

    Tri­al and Error

    Total U.S. HH Rtg: 0.8
    Total U.S. A18-49 Rtg: 0.4
    Total View­ers: 0.967

    Ich glaub man kann es gar nichts mehr beschö­ni­gen: Wenn in der nächs­ten Woche die Quo­ten nicht einen “Sprung” nach oben machen, wird eine 3. Staf­fel immer unwahr­schein­li­cher.

    • Andreas on 11. November 2010 at 01:52
      Author

    Quo­ten für “The Grea­ter Good”

    HH Rating: 0.7
    A18-49 Rating: 0.4
    Total View­ers: 1.074 mil­li­on

    Quel­le

    • Andreas on 19. November 2010 at 18:40
      Author

    Quo­ten für die Fol­ge “Mali­ce”

    Total View­ers: 1.025 mil­li­on
    HH: 0.7
    A18-49: 0.4

    Quel­le

    Inter­es­sant sind auch die Live + 7 days Ratings für SGU. Ein Trend nach unten ist auch hier spür­bar, wenn man auf die Quo­ten der 1. Staf­fel zurück­blickt, wo man noch über 2 Mio. Zuschau­er ver­zeich­nen konn­te!

    Live + 7

    Inter­ven­ti­on – 1.3 HH rating (1.7 Mil­li­on view­ers)
    After­math – 1.2 HH rating (1.6 Mil­li­on view­ers)
    Awa­ke­n­ing – 1.3 HH rating (1.7 Mil­li­on view­ers)
    Patho­gen – 1.1 HH rating (1.5 Mil­li­on view­ers)
    Clover­da­le – 1.1 HH rating (1.5 Mil­li­on view­ers)

    Aus­schlag­ge­bend für eine Ver­län­ge­rung wären sowie­so nur die Live Ratings.

    • Andreas on 25. November 2010 at 20:15
      Author

    Leich­ter Trend nach oben für 2.09 “Visi­ta­ti­on”

    1.169 mil­li­on view­ers
    0.7÷1 HH
    0.5÷1 A18-49

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.