Raumschiff Enterprise – Remastered ab Mitte Februar auf ZDFneo

Was hat das Fern­se­hen jen­seits des Dschun­gel­camps und diver­ser Cas­ting­shows noch zu bie­ten? Das fragt man sich wohl zu Recht, wenn man das aktu­el­le und zum Teil frag­wür­di­ge Fern­seh­pro­gramm der letz­ten Jah­re ver­folgt. Zwi­schen­durch war man schon drauf und dran, die Kis­te ein­fach abzu­schaf­fen, weil abso­lut nichts mehr Geschei­tes lief. In den nächs­ten Mona­ten gibt es beson­ders für Sci­Fi-Fans wie­der was zu sehen, so dass sich das Ein­schal­ten wie­der lohnt. So wird mein Gerät noch eine klei­ne Schon­frist bekom­men.

Seit gerau­mer Zeit läuft auf dem Pri­vat­sen­der Tele 5 am frü­hen Abend Baby­lon 5 und seit dem 3. Janu­ar 2011 Star Trek: The Next Genera­ti­on. Nun zieht ZDFneo nach und zeigt ab 18. Febru­ar 2011 immer frei­tags um 20:15 Uhr zwei Fol­gen der Ori­gi­nal­se­rie Raum­schiff Enter­pri­se (Star Trek: The Ori­gi­nal Series) mit Kirk & Co., und zwar in der so genann­ten digi­tal über­ar­bei­te­ten Ver­si­on, die im deut­schen Fern­se­hen noch nicht zu sehen war! Hier wur­den vor allem die Spe­zi­al­ef­fek­te der Ori­gi­nal­se­rie auf­po­liert und über­ar­bei­tet. Ein­zel­ne Epi­so­den wur­den zum Teil sogar neu syn­chro­ni­siert. Obwohl man die Serie viel­leicht schon kennt, lohnt es sich auf jeden Fall ein­zu­schal­ten. Ich freue mich jeden­falls schon sehr, da wohl kei­ne Wer­be­un­ter­bre­chun­gen zu befürch­ten sind. 😉 Wer zu die­sem Sen­de­zeit­punkt etwas ande­res vor hat, hat ab 28. Febru­ar auch immer mon­tags bis frei­tags um 18:15 Uhr die Gele­gen­heit, die Serie im Vor­abend­pro­gramm des Sen­ders zu schau­en.

Ich bin ja noch ein Kind der 80er und frü­hen 90er Jah­re und durch Sci­fi-Seri­en geprägt. Und wer in die­ser Zeit auf­ge­wach­sen ist, erin­nert sich sicher­lich noch an eine Serie, in der rie­si­ge Raum­schif­fe und als Men­schen ver­klei­de­te Ech­sen­we­sen vor­kom­men. Ab 4. März um 20:15 Uhr zeigt Kabel 1 die Neu­auf­la­ge der Sci­ence Fic­tion-Serie mit dem Titel „V – Die Besu­cher“. Die ein­zel­nen Fol­gen wer­den dann immer frei­tags aus­ge­strahlt. Neben Joel Gretsch („The 4400“) und Eli­sa­beth Mit­chell („Lost“), wird auch More­na Bac­ca­rin zu sehen sein, die den Fans sicher­lich als Ina­ra Ser­ra in Fire­fly und als Ori-Anfüh­re­rin Adria in Star­ga­te SG‑1 bekannt sein soll­te.

Und auch an der SGU-Front gibt es was zu ver­mel­den: Die zwei­te und lei­der auch letz­te Staf­fel „Star­ga­te Uni­ver­se“ wird ab 10. Febru­ar um 20:15 Uhr Deutsch­land-Pre­mie­re fei­ern. Immer don­ners­tags wer­den auf dem deut­schen Pay-TV-Sen­der Syfy Dop­pel­fol­gen gezeigt, die sogar im Zwei­ka­nal­ton aus­ge­strahlt wer­den. RTL2 zeigt die 2. Staf­fel dann ab März 2011. Aller­dings ist hier noch kein genaue­rer Aus­strah­lungs­ter­min bekannt.

Es sieht wohl so aus, dass in nächs­ter Zeit eine Men­ge Arbeit auf mei­nen Fest­plat­ten­re­kor­der zukom­men wird und die­ser dann wohl eini­ge Über­stun­den leis­ten muss. 😀

Quel­len: Serienjunkies.de, Star­ga­te-Pro­ject (1, 2)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2011/01/raumschiff-enterprise-remastered-ab-mitte-februar-auf-zdfneo/

1 Kommentar

    • Andreas on 1. Februar 2011 at 18:43
      Author

    Laut Quotenmeter.de hat Kabel 1 kal­te Füße bekom­men und zeigt „V – Die Besu­cher“ nun doch nicht. Begrün­det wird das auch mit den schlech­ten Quo­ten in den USA. Ein neu­er Aus­strah­lungs­ter­min ist noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.