Weihnachtskomet begeistert Beobachter auf der Südhalbkugel

Ein Komet begeis­tert zur Zeit Beob­ach­ter auf der Süd­halb­ku­gel: Der am 27. Novem­ber 2011 vom Aus­tra­li­er Ter­ry Love­joy ent­deck­te Komet C/2011 W3 Love­joy kam am 16. Dezem­ber 2011 der Son­ne bis auf 140.000 Kilo­me­ter nahe und hat die­se dich­te Annä­he­rung sogar über­lebt. Er gehört zur so genann­ten Kreutz-Grup­pe, die eine Unter­grup­pe der Son­nen­krat­zer (engl. Sungra­zer) dar­stellt. Die Kreutz-Grup­pe sind Kome­ten, die wäh­rend ihres Peri­hels unse­rem Zen­tral­ge­stirn sehr nahe kom­men und ver­mut­lich Frag­men­te eines sehr viel grö­ße­ren Kome­ten sind, der vor Jahr­hun­der­ten aus­ein­an­der­ge­bro­chen ist. Die enge Begeg­nung am 16. Dezem­ber hat das gemein­sam von NASA und ESA betrie­be­ne Welt­raum­ob­ser­va­to­ri­um SOHO mit ihrer Koro­no­gra­phen­ka­me­ra LASCO C3 ein­drucks­voll doku­men­tiert.

Auf den Bil­dern erkennt man, wie sich der Komet schnell der Son­ne nähert. Durch die gro­ße Annä­he­rung wur­de sehr viel Staub und Gas frei­ge­setzt, so dass die Koma des Schweif­sterns stel­len­wei­se über­be­lich­tet erscheint. Nur 20 Stun­den nach sei­ner Peri­hel­pas­sa­ge konn­te Komet Love­joy als ‑3 mag hel­les Objekt rund 4 Grad von der Son­ne ent­fernt sogar am Tag­him­mel auf­ge­fun­den wer­den!

Komet Love­joy am 23. Dezem­ber 2011, Port Lin­coln, Aus­tra­li­en © Les­ter Bar­nes, Spaceweather.com

Rund eine Woche nach sei­ner Son­nen­nä­he ist die Koma des Kome­ten wie­der deut­lich schwä­cher gewor­den. Im Gegen­zug kann sich der mehr als 15 Grad lan­ge Staub- und Plas­ma­schweif wirk­lich sehen las­sen. Die­ser setzt sich gegen­über dem hel­len Däm­me­rungs­him­mel deut­lich ab. Sein Schweif ähnelt typi­schen Son­nen­kreut­zer-Kome­ten aus der Ver­gan­gen­heit wie der Im Jahr 1965 erschie­ne­ne Komet Ikeya-Seki.

Love­joy geht zur Zeit rund eine Stun­de vor Son­nen­auf­gang auf, ist aber zu unse­rem Nach­teil nur von der Süd­halb­ku­gel der Erde aus zu sehen. Damit bekom­men die Beob­ach­ter, knapp 5 Jah­re nach Komet C/2006 P1 McNaught, eine wei­te­re ein­drucks­vol­le Kome­te­n­er­schei­nung zu Gesicht.

Und hier gibts noch ein Video des Kome­ten direkt von der ISS… 🙂

Wei­ter­füh­ren­de Links:

Ein Komet auf  Tuch­füh­lung mit der Son­ne

Astro­dic­ti­cum sim­plex – Komet Love­joy über­lebt sei­nen Besuch bei der Son­ne
Him­mels­lich­ter – Komet Love­joy hat über­lebt!
Kometen.info – Komet C/2011 W3 Love­joy
Come­to­gra­phy – C/2011 W3 Love­joy
Astronomie.de – Forum
Astro­treff Süd­kur­ve – Komet Love­joy

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2011/12/weihnachtskomet-begeistert-beobachter-auf-der-sudhalbkugel/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.