Neue Nova Delphini 2013

Am 14. August 2013 ent­deck­te der japa­ni­sche Ama­teur­as­tro­nom Koi­chi Itaga­ki eine poten­ti­el­le und 6,3 mag hel­le Nova im Stern­bild Del­fin. Er benutz­te für die Ent­de­cker­auf­nah­me ein 7 Zoll Tele­skop und eine CCD-Kame­ra. Mit die­ser Hel­lig­keit ist der “neue Stern” leicht in jedem Fern­glas sicht­bar. Unter einem wirk­lich dunk­len Him­mel könn­te die Nova sogar mit blo­ßem Auge erkenn­bar sein. Nur einen Tag vor der Ent­de­ckung, lag die Hel­lig­keit noch bei der 13. Grö­ßen­klas­se! Die Hel­lig­keit wird in den nächs­ten Wochen wie­der auf ihren Aus­gangs­wert fal­len. Inzwi­schen wird die Hel­lig­keit der Nova aktu­ell sogar auf 6,0 mag geschätzt.

Nova Delphini 2013

Hier ein Roh­bild aus einer 10-minü­ti­gen Auf­nah­me. Die Nova im Stern­bild Del­phin ist mit einem Pfeil mar­kiert Der hel­le Stern rechts unten ist Ata­ir im Stern­bild Adler.

Wie es der Zufall woll­te, war ich ges­tern Nacht eben­falls drau­ßen und habe beob­ach­tet und foto­gra­fiert. Die Nova ist auf dem Roh­bild mei­ner Milch­stra­ßen­auf­nah­me eben­falls mit oben.

Novae sind Hel­lig­keits­aus­brü­che von Wei­ßen Zwer­gen. In einem engen Dop­pel­stern fließt Mate­rie von sei­nem Beglei­ter (ein Roter Rie­sen­stern) zum Zwerg über. Wenn genü­gend Mate­rie ange­sam­melt wur­de, zün­det irgend­wann auf der Obflä­che des Wei­ßen Zwergs das Was­ser­stoff­bren­nen und er erlei­det einen gigan­ti­schen Hel­lig­keits­aus­bruch.

Die mar­kan­te Figur des Stern­bilds Del­fin ist zur Zeit gut am Nacht­him­mel zu sehen und befin­det sich etwas süd­öst­lich vom Som­mer­drei­eck am Rand der Som­mer­milch­stra­ße.

Posi­ti­on der Nova Del 2013:
RA 20h 23′ 31″
Dec +20° 46′

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Auf­such­kar­ten gibts bei Uni­ver­se Today (eng.)

Quel­le: CBAT

Edit 1: Nach neus­ten Hel­lig­keits­schät­zun­gen ist die Nova bereits bei 5,0 mag ange­langt und dem­zu­fol­ge sogar mit blo­ßem Auge sicht­bar!

Edit 2: Mitt­ler­wei­le beträgt die Hel­lig­keit der Nova 4,4 mag. Jan Hat­ten­bach vom Blog Him­mels­lich­ter hat eben­falls einen Arti­kel zur Nova ver­öf­fent­licht.

Auf­such­kar­te: Nova Del­phi­ni 2013 (73,3 KiB, 500 hits)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2013/08/neue-nova-delphini-2013/

1 Kommentar

1 Ping

    • Andreas on 16. August 2013 at 11:42
      Author

    Hier geht’s zum Thread im Astro­treff-Forum: http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=154502&whichpage=1

    Und hier noch eine aktu­el­le Auf­such­kar­te, die die momen­ta­ne Hel­lig­keit der Nova von 4.4 mag berück­sich­tigt:

    Aufsuchkarte

    SuW hat eben­falls einen Arti­kel auf­ge­setzt: http://www.sterne-und-weltraum.de/alias/beobachtungstipp/eine-helle-nova-im-delfin/1204117
    Das aktu­el­le APOD von heu­te ist eben­falls der Nova gewid­met: http://www.starobserver.org/ap130816.html

    Edit: Ich konn­te die Nova heu­te Abend, trotz Mond­licht, mit blo­ßem Auge leicht erken­nen.

  1. […] mag. hell geschätzt. [16:45 MESZ] Eine frü­he Licht­kur­ve, Fotos hier und hier und Arti­kel hier, hier und hier. [21:20 […]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.