Ralf Hofner (1960 – 2014)

Ralf Hofner (1960 - 2014)In der Nacht von Don­ners­tag auf Frei­tag, dem 28. Novem­ber 2014, starb über­ra­schend unser lang­jäh­ri­ger Astro­freund und Mit­be­ob­ach­ter Ralf Hof­ner. Ralf Hof­ner war Initia­tor des Herz­ber­ger Tele­skop­tref­fens (HTT) und Ver­eins­vor­sit­zen­der des Astro­Team Elbe-Els­ter e.V. Mit ihm hat die Astro­ge­mein­de einen geschätz­ten Freund und Hob­by­as­tro­no­men ver­lo­ren. Durch Ralfs gren­zen­lo­ses Enga­ge­ment sind vie­le Stern­freun­de erst zusam­men­ge­kom­men, so auch unse­re Süd­kur­ven­ge­mein­de, die sich in all den Jah­ren auf dem HTT gefun­den hat. Alle die­je­ni­gen, die Ralf ken­nen und ihn schät­zen gelernt haben, mit allen Ecken und Kan­ten, bedan­ken sich für die schö­nen Stun­den gemein­sa­men Beob­ach­tens und wer­den ihn bei jedem Blick in den Ster­nen­him­mel stets in Erin­ne­rung behal­ten.

Fin­de in den unend­li­chen Wei­ten des Uni­ver­sum dei­ne Ruhe. Immer wenn ich zu den Ster­nen sehe, wer­de ich an dich den­ken.”

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2014/11/ralf-hofner-1960-2014/

1 Kommentar

    • Andreas Schnabel on 14. Juli 2016 at 05:53

    Der Aste­ro­id (400309) Ralf­hof­ner (14.10.2007, Mar­tin Fied­ler) wur­de am 22. Febru­ar 2016 nach dem Ama­teur­as­tro­no­men Ralf Hof­ner (1960–2014), Grün­der des Herz­ber­ger Tele­skop­tref­fens, benannt.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/(400309)_Ralfhofner

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.