Auf dem 19. Südbrandenburger Sternfreundetreffen

Am Sams­tag, den 14. Mai 2016, fand das 19. Süd­bran­den­bur­ger Stern­freun­de­tref­fen (SBST) statt. Und zwar nun schon im 3. Jahr auf dem Gelän­de der Pen­si­on “OTTO” in Oppel­hain bei Dober­lug-Kirch­hain. Mehr als 2 Dut­zend Stern­freun­de waren dabei am Start, die zum Teil ihr eige­nes Instru­men­ta­ri­um mit­brach­ten. So konn­te man hier und dort unse­re Son­ne im Weiß- und H-Alpha-Licht betrach­ten – wenn sich die Son­ne nicht gera­de vor einer Wol­ke ver­steck­te. Aber auch der zuneh­men­de Halb­mond am Tag­him­mel war von Inter­es­se. Auf­grund mei­ner Nacht­schicht, traf ich erst ver­spä­tet 18 Uhr auf dem Gelän­de ein und konn­te neben Mario, der erst am Vor­tag von sei­ner Nami­bia­rei­se zurück­ge­kehrt war, noch Uwe aus Fins­ter­wal­de begrü­ßen. Die­se bei­den waren mit mir lei­der die ein­zi­gen Teil­neh­mer unse­rer HTT-Süd­kur­ve. Erfreu­lich war, dass auch eini­ge Mit­glie­der der Kirch­hai­ner Stern­freun­de sowie des Astro­Team Elbe-Els­ter, die jedes Jahr das gro­ße Herz­ber­ger Tele­skop­tref­fen aus­rich­ten, anwe­send waren. Aber auch eini­ge Stamm­gäs­te, die das Tref­fen in jedem Jahr besuch­ten, konn­te ich wie­der­se­hen.

Der zunehmende Halbmond beherrscht den Nachthimmel auf dem 19. SBST in Oppelhain

Der zuneh­men­de Halb­mond beherrscht den Nacht­him­mel auf dem 19. SBST in Oppel­hain

Gegen 19 Uhr traf man sich in der Gast­stät­te der Pen­si­on für das gemein­sa­me Abend­essen nebst Fach­ge­spräch zu den ver­schie­dens­ten astro­no­mi­schen The­men. Ganz hart gesot­te­ne nah­men auch im Bier­gar­ten platz. Nach dem Abend­essen ging es zurück an die Beob­ach­tungs­in­stru­men­te um Mond und Jupi­ter – bei ziem­lich mise­ra­blen See­ing – zu beob­ach­ten. Der recht star­ke und vor allem kal­te Wind trüb­te die Beob­ach­tung doch ein wenig. Schließ­lich waren wir aus der Vor­wo­che wet­ter­tech­nisch was ganz ande­res gewohnt. Erstaunt war ich von Ste­fan Simons Ansatz, ein Canon EF 100–400 mm Tele-Objek­tiv der L-Serie, mit zwei Tele­kon­ver­tern – eben­falls von Canon – zu ver­bin­den, um am Ende eine Brenn­wei­te von 1120 mm bei F/16 zu erhal­ten, um damit den Mond fast vor­mat­fül­lend zu foto­gra­fie­ren. Er benutz­te die­ses Equip­ment zur Foto­gra­fie des Merk­ur­tran­sits am ver­gan­ge­nen Mon­tag. Anschlie­ßend wur­den wir in den Vor­trags­saal gela­den, wo wir zwei Vor­trä­ge hören konn­ten.

Aufgang von Mars und Saturn über dem südöstlichen Horizont

Auf­gang von Mars und Saturn über dem süd­öst­li­chen Hori­zont

Zum einen prä­sen­tier­te Diet­rich Strauch sein schon vie­ler­orts vor­ge­führ­tes Expe­ri­ment und erläu­ter­te, wie die Nebel­li­ni­en in den Spek­tren von Ster­nen ent­ste­hen. Anschlie­ßend wur­de ein Film einer Stamm­be­su­che­rin des SBST gezeigt, die vor eini­gen Jah­ren die berühm­ten Stern­war­ten der ESO in Chi­le besu­chen konn­te. Nach den Vor­trä­gen, gegen 22:00 Uhr, fuhr ein Groß­teil der Teil­neh­mer lei­der wie­der heim, ohne das nun deut­lich bes­ser gewor­de­ne Wet­ter, mit kla­rem Him­mel, zu nut­zen. Die Wol­ken ver­schwan­den in die­ser Nacht fast voll­stän­dig. Chris­toph, von den Kirch­hai­ner Stern­freun­den, und ich nah­men dann noch ein paar Stim­mungs­bil­der vom Platz auf und lie­ßen den Abend, mit den ver­blie­be­nen 6 Teil­neh­mern des Süd­bran­den­bur­ger Tele­skop­tref­frens, bei einem Bier­chen im Gast­raum der Pen­si­on “OTTO” aus­klin­gen.

Blick zur Pension "OTTO"

Blick zur Pen­si­on “OTTO

Alles in allem war es wie­der ein schö­nes klei­nes Tele­skop­tref­fen, das sei­ne Tra­di­ti­on und vor allem sein fami­liä­res Ambi­en­te all die Jah­re lang bewahrt hat. Beim nächs­ten Mal hof­fen wir am Tag auf etwas bes­se­res und vor allem deut­lich wär­me­res Wet­ter. Denn der kal­te und rela­tiv star­ke Wind war äußerst unan­ge­nehm. Auch die Mond­pha­se soll­te dies­mal etwas mehr berück­sich­tigt wer­den, um den Teil­neh­mern auch die Beob­ach­tung von Deep-Sky-Objek­te, am dunk­len Him­mel Süd­bran­den­burgs, zu ermög­li­chen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/05/auf-dem-19-suedbrandenburger-sternfreundetreffen/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.