Am frühen Freitag Nachmittag

Lese­zeit: < 1 minu­te geht es los zum 9. Herz­ber­ger Tele­skop­tref­fen nach Jeß­nigk. Die wich­tigs­ten Sachen sind schon gepackt und war­ten dar­auf, ins Auto ver­la­den zu wer­den.  Bis Sonn­tag soll es laut aktu­el­ler Wet­ter­vor­her­sa­ge nur wenig Wol­ken geben und über­wie­gend son­nig sein, so dass die Besu­cher des Tref­fens eine gute Chan­ce haben, einen kla­ren und vor allem dunk­len Stern­him­mel vor­zu­fin­den. Selbst am Ort und in Herz­berg wird die Stra­ßen­be­leuch­tung reduziert.…

Wei­ter­le­sen

WKA Update

Lese­zeit: < 1 minu­te Heu­te bin ich nach mei­ner Nacht­schicht einen klei­nen Umweg über Radens­dorf gefah­ren um zu schau­en, wie weit die Jungs mit dem Auf­bau der Wind­kraft­an­la­gen sind: Drei von den Din­gern ste­hen und das Mate­ri­al für zwei wei­te­re Anla­gen wur­de gelie­fert. Die Wind­rä­der erkennt man schon eini­ge Kilo­me­ter vor dem Orts­ein­gang von Bie­bers­dorf, wenn man auf der Bun­des­stra­ße 87 in Rich­tung Lüb­ben unter­wegs ist. Weil ich lei­der kei­ne bessere…

Wei­ter­le­sen

Die neue Stargate Soap

Lese­zeit: < 1 minu­te Am 20. August 2008 teil­te der ame­ri­ka­ni­sche Sci­­Fi-Chan­­nel mit, dass Star­ga­te Atlan­tis zum Ende der Staf­fel abge­setzt wird. Dem­zu­fol­ge wird es lei­der kei­ne 6. Staf­fel mehr geben. Jedoch soll die Serie, ähn­lich wie schon bei Star­ga­te SG‑1, mit direkt auf DVD erschei­nen­den Fil­men fort­ge­setzt wer­den. Als Ersatz für SGA soll ab 2009 die neue Serie Star­ga­te Uni­ver­se kom­men, die laut Brad Wright und Robert C. Cooper…

Wei­ter­le­sen

Astronomische Jahrbücher für 2009

Lese­zeit: < 1 minu­te Der Markt an astro­no­mi­schen Jahr­bü­chern wie­der etwas über­sicht­li­cher gewor­den. Im vori­gen Jahr tum­mel­ten sich noch drei wei­te­re Bücher zum The­ma in den Läden, die aktu­ell aber wie­der ver­schwun­den sind. In die­sem Zusam­men­hang muss­te ich auch zu mei­nem Bedau­ern fest­stel­len, dass das Buch aus dem Ocu­lum Ver­lag „Das astro­no­mi­sche Jahr“ die­ses Schick­sal geteilt hat. 🙁 Jetzt kann der Hob­by­as­tro­nom und Ster­nen­freund nur noch zwi­schen drei gro­ßen Jahr­bü­chern wählen…

Wei­ter­le­sen

Schwupp, und weg ist sie…

Lese­zeit: < 1 minu­te Am Diens­tag war es soweit: Der Lar­ge Hadron Col­li­der (LHC) am CERN nahm sei­nen Betrieb auf. Mit einem Kos­ten­punkt von rund 4 Mrd. Euro ist es mei­ner Mei­nung nach eine gute Inves­ti­ti­on in die Grund­la­gen­for­schung – wenn man mal bedenkt, wie vie­le Mil­li­ar­den im Jahr für ande­re Din­ge aus­ge­ge­ben wer­den. An ers­ter Stel­le ste­hen die Suche nach dem Higgs-Teil­chen, der Urknall und die Beschaf­fen­heit der Dunklen…

Wei­ter­le­sen

Erreichbarkeit des Blog

Lese­zeit: < 1 minu­te Es ist schon irgend­wie lus­tig: Da zieht man wegen Pro­ble­me zu einem ande­ren Free­hos­ter um, und der Blog ist danach die meis­te Zeit nicht erreich­bar. Eigent­lich kann bpla­ced nichts dafür, weil deren Ser­ver sel­ber von Hetz­ner gehos­tet wer­den und in einem Rechen­zen­trum ste­hen. Und nach der Beschlag­nah­mung von Ser­ver 6, weil irgend­ein Phis­her sei­ne geklau­ten Daten auf dem Ser­ver aus­ge­la­gert hat­te, macht die­ser seit Wochen Probleme…

Wei­ter­le­sen

Beobachtungsnacht

Lese­zeit: < 1 minu­te Ich war am 8. Sep­tem­ber 2008 mal wie­der beob­ach­ten, weil der Wet­ter­be­richt eigent­lich eine kla­re Nacht vor­her­ge­sagt hat­te. Laut Meteo­blue soll­te es die gan­ze Nacht wol­ken­los blei­ben. Trotz tief ste­hen­dem Mond, war die Milch­stra­ße sicht­bar. Der Mond stör­te aber die Beob­ach­tung bis 23.00 Uhr etwas. Lei­der zog der Him­mel nach 24.00 Uhr zu und Tau mach­te sich unan­ge­nehm bemerk­bar, so dass ich gegen 0.30 Uhr anfing,…

Wei­ter­le­sen

Windräder zum Zweiten…

Lese­zeit: < 1 minu­te Wie mir Ron heu­te mit­teil­te, wur­de heu­te der ers­te Mast auf­ge­rich­tet. Wenn man sich jetzt mal vor Augen führt, wie lang ein Flü­gel die­ses Wind­ra­des ist, hat man eine klei­ne Vor­stel­lung wie groß die­se Wind­kraft­an­la­ge am Ende sein wird. Der Flü­gel ist von der Län­ge her gut 7 bis 8 Mal so lang wie sein VW Pas­sat. Heu­te fah­re ich noch mal zum Beob­ach­ten raus und…

Wei­ter­le­sen

Das war der Astronomietag 2008

Lese­zeit: < 1 minu­te Ob es nun am Wet­ter gele­gen hat, oder am Des­in­ter­es­se der Medi­en. In unse­rer Regi­on viel der 6. bun­des­wei­te Astro­no­mietag, auch Dank des schlech­ten Wet­ters, regel­recht ins Was­ser. Am Vor­abend flog die Raum­son­de Roset­ta am Aste­ro­iden Steins vor­bei, was auch in den Medi­en auf reges Inter­es­se stieß. Lei­der ver­mied man es, im sel­ben Atem­zug den Astro­no­mietag zu erwäh­nen. Man sehn­te sich ins Jahr 2003 zurück, als…

Wei­ter­le­sen