Beobachtungstipp: Große Konjunktion zwischen Jupiter und Saturn

Lese­zeit: 2 Minu­ten Kurz vor Weih­nach­ten kön­nen wir eine inter­es­san­tes Him­mels­er­eig­nis beob­ach­ten. Der Rie­sen­pla­net Jupi­ter über­holt den Ring­pla­ne­ten Saturn aus west­li­cher Rich­tung auf sei­ner Innen­bahn im Stern­bild Stein­bock und befin­det sich am Abend des 21. Dezem­ber 2020 nur noch 6,1 Bogen­mi­nu­ten süd­lich von Saturn. Bei­de Pla­ne­ten sind dann selbst bei 150-facher Ver­grö­ße­rung zusam­men im sel­ben Gesichts­feld eines Fern­rohrs beob­acht­bar. Da bei­de Pla­ne­ten kurz vor dem Ende ihrer Sicht­bar­keit am…

Wei­ter­le­sen

Mondsichel und Abendstern

Lese­zeit: < 1 minu­te An den letz­ten zwei Aben­den stand die dün­ne Mond­si­chel, zusam­men mit dem Abend­stern Venus, nach Son­nen­un­ter­gag über dem west­li­chen Hori­zont. Und man merkt auch, dass die Tage deut­lich län­ger wer­den, denn erst gegen 21 Uhr war es dun­kel genug, um auch die hells­ten Ster­ne abzu­bil­den. Der 9% beleuch­te­te Mond befand sich zu die­sem Zeit­punkt genau im Gol­de­nen Tor der Eklip­tik, zwi­schen den Offe­nen Stern­hau­fen Ple­ja­den und…

Wei­ter­le­sen

Venus als Abendstern

Lese­zeit: 2 Minu­ten Bli­cken wir kurz nach Son­nen­un­ter­gang in Rich­tung Wes­ten, ent­de­cken wir – falls das Wet­ter es zulässt – einen hel­len und alles über­strah­len­den Abend­stern. Hier­bei han­delt es sich um unser Schwes­ter­pla­net Venus, die jetzt immer bes­ser sicht­bar wird und zum Jah­res­en­de Hori­zont­hö­hen von 24 Grad erreicht. Und auch im neu­en Jahr wird der Abend­stern uns noch ein Weil­chen beglei­ten. Denn am 12. Janu­ar 2017 erreicht die Venus…

Wei­ter­le­sen