Tag: Beobachtung

Beobachtungsbericht: Milchstraße, Nordamerika, Pelikan und Schmetterling

An meinem letzten Urlaubstag, dem 7. August 2016, konnte ich mich mal wieder überwinden, zu meinem angestammten Beobachtungsplatz zu fahren. Das Ziel war endlich die Star Adventurer von Skywatcher auszuprobieren. Seit Mai hatte ich nämlich für Ausflüge in die galaktischen Weiten des Kosmos keine Zeit gehabt. Leider war das Wetter in dieser Nacht nicht gerade …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/08/beobachtungsbericht-milchstrasse-nordamerika-pelikan-und-schmetterling/

Spektakuläre NLC-Show am 5/6. Juli 2016

In der Nacht vom 5. auf den 6. Juli war es vielerorts in Deutschland bewölkt. Trotzdem konnten einige Beobachter eine spektakuläre Show Nachtleuchtender Wolken kurz nach Sonnenuntergang bis zum Morgengrauen über dem Nordhimmel erleben. Und die Anzeichen für für diese Art von Erscheinung waren überaus günstig. Denn auf dem OSWIN Radar des Leibniz-Instituts für Atmosphärenforschung …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/07/spektakulaere-nlc-show-am-56-juli-2016/

Die NLC-Saison 2016 ist eröffnet!

In der Nacht vom 18. auf den 19. Juni 2016 konnten vielerorts Leuchtende Nachtwolken (NLC – engl. noctilucent clouds) gesichtet werden. Diese silbrig-weißen Wolken entstehen in Höhen von ca. 83 Kilometern Höhe in der Mesopause und sind zwischen 45° und 70° Breite vor allem in den Sommermonaten sichtbar. In dieser Höhe werden die Wolken, die …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/06/die-nlc-saison-2016-ist-eroeffnet/

Spechtelnacht mit Polarlicht

Die erste Maiwoche war für uns Sternengucker optimal zum Beobachten. Nur selten trübte eine Wolke den Himmel. Nachts war es dann relativ mild und sternenklar, ohne Tau. Leider machte mir Anfang der Woche eine Erkältung zu schaffen, so dass ich nicht nachts beobachten konnte, obwohl ich in jener Woche Urlaub hatte. Zu Himmelfahrt besuchte ich …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/06/spechtelnacht-mit-polarlicht/

Merkurtransit bei bestem Wetter

Der Merkurtransit am 9. Mai 2016 konnte Dank des sehr guten Wetters in seiner vollen Länge verfolgt werden. Deshalb flatterten schon bald nach dem 1. Kontakt die ersten Bilder durch das Netz. Vier Mitglieder unserer Südkurve beobachteten den Durchgang vom sonnigen Finsterwalde aus. Dabei wurden verschiedene Beobachtungsinstrumente genutzt. Vom Fernglas, das mit zwei Objektivsonnenfiltern ausgestattet …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/05/merkurtransit-bei-bestem-wetter/

Die dünne Mondsichel und Merkur am 8. April

Am Freitag, dem 8. April 2016, herrschten eher schlechte Wetterprognosen – eigentlich wie immer bei astronomischen Ereignissen. An diesem Abend sollte aber kurz nach Sonnenuntergang, die nur 31 Stunden alte Mondsichel über dem Westhorizont erscheinen. Nur 6 Grad weiter nordwestlich des Mondes, sollte man auch Merkur erkennen können. Merkur ist nämlich derjenige Planet, der von …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/04/die-duenne-mondsichel-und-merkur-am-8-april/

Astronomische Bildergebnisse meiner Dezemberbeobachtung

Ich habe in einem vorausgehenden Artikel ja versprochen, dass ich die Bildergebnisse nachliefere, die während der Beobachtung am 10. Dezember 2015 entstanden sind. Das Bild des Kometen C/2013 US10 (Catalina), der momentan am Nachthimmel sichtbare Schweifstern, habe ich in diesem Artikel schon veröffentlicht. Dank des milden und überraschend guten Wetters im Dezember, konnte auch die …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/01/astronomische-bildergebnisse-meiner-dezemberbeobachtung/

Load more