Tag: Bericht

Lulin suboptimal

Wenn man ver­zwei­felt ist, greift man nach jedem Stroh­halm. Und nach der Wet­ter­plei­te mit Lulin in der ver­gan­ge­nen Woche, beob­ach­tet man sogar bei schlech­ten Bedin­gun­gen und zu ungüns­ti­ger Zeit. Manch­mal kann das Hob­by Astro­no­mie echt frus­trie­rend sein. 🙁 Ich leg­te mich also am Diens­tag­abend auf die Lau­er, weil der Wet­ter­be­richt aus­nahms­wei­se mal eine Bes­se­rung von …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2009/03/lulin-suboptimal/

Komet Lulin – endlich

Mur­phy wur­de ges­tern für eini­ge Minu­ten über­lis­tet, denn nach Tagen schlech­ten Wet­ters, konn­te ich den Kome­ten end­lich erwi­schen. Am Frei­tag gegen 20:45 Uhr, ent­deck­te ich ihn durch schma­le Wol­ken­lü­cken, als er sich unter­halb von Regu­lus befand. Weil ich mit mei­nem Bres­ser 10×50 Fern­glas direkt von Lüb­ben aus beob­ach­te­te, die Stra­ßen­la­ter­nen neben­an ziem­lich gestört haben und auch …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2009/02/komet-lulin-endlich/

Messier 35 – Zeichnung

Die Zeich­nung von Mes­sier 35 (NGC 2168) im Stern­bild Zwil­lin­ge ent­stand am 22. Janu­ar 2009, als ich nach über einem Jahr, mal wie­der mit mei­nem klei­nen Refrak­tor Bres­ser Skylux 70 (auch Lidl­scope genannt) beob­ach­te­te. Der Offe­ne Stern­hau­fen liegt in einer Ent­fer­nung von 2700 Licht­jah­ren und zählt zu den schöns­ten und hells­ten Stern­hau­fen des Win­ter­him­mels. Sein Durch­mes­ser …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2009/02/messier-35-zeichnung/

Venusbedeckung Fehlanzeige

Mur­phy hat gesiegt. Die Ein­stim­mung auf das kom­men­de Astro­no­mie­jahr 2009 fiel in gro­ßen Tei­len Deutsch­lands buch­stäb­lich ins Was­ser. Nun müs­sen wir wie­der 8 Jah­re war­ten, um eine Venus­be­de­ckung am Tag­him­mel bzw. 24 Jah­re um eine am Nacht­him­mel zu erle­ben. Ich hat­te mich mit mei­nem Astro-Kol­­le­gen Uwe in Fins­ter­wal­de ver­ab­re­det, weil wir bei­de zusam­men zur Stern­war­te nach …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2008/12/venusbedeckung-fehlanzeige/

Astrofan80 unter Verdacht!

Die­je­ni­gen die mei­nen Blog ver­fol­gen wis­sen, wie ich zu den Wind­rä­dern ste­he, die gera­de zwi­schen Brie­sen­see und Radens­dorf errich­tet wer­den. Ich woll­te heu­te nur eini­ge Fotos von den Bau­fort­schrit­ten machen und fuhr des­halb gegen 14.00 Uhr raus nach Radens­dorf. In den letz­ten Wochen sind sechs die­ser Wind­rä­der errich­tet wor­den. Wei­te­re Bau­tei­le wie zum Bei­spiel Mas­ten, …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2008/10/astrofan80-unter-verdacht/

Im nächsten Jahr

fei­ert das Herz­ber­ger Tele­skop­tref­fen 10jähriges Jubi­lä­um. In die­sem Jahr fand das Tref­fen vom 25. bis 28. Sep­tem­ber 2008 statt. Wir hat­ten auch wie­der Glück mit dem Wet­ter und es lässt sich zu Recht behaup­ten, dass das HTT sta­tis­tisch gese­hen sicher­lich die meis­ten kla­ren Beob­ach­tungs­näch­te zu bie­ten hat. In jeder Nacht waren Beob­ach­tun­gen mög­lich, es herrsch­te …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2008/10/im-nachsten-jahr/

Beobachtungsnacht

Ich war am 8. Sep­tem­ber 2008 mal wie­der beob­ach­ten, weil der Wet­ter­be­richt eigent­lich eine kla­re Nacht vor­her­ge­sagt hat­te. Laut Meteo­blue soll­te es die gan­ze Nacht wol­ken­los blei­ben. Trotz tief ste­hen­dem Mond, war die Milch­stra­ße sicht­bar. Der Mond stör­te aber die Beob­ach­tung bis 23.00 Uhr etwas. Lei­der zog der Him­mel nach 24.00 Uhr zu und Tau …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2008/09/beobachtungsnacht/

Load more