Schlagwort: Deep Sky

Objekte des Monats: Die Galaxie NGC 891

Lese­zeit: 3 Minu­ten NGC 891 ist eine hüb­sche Spi­ral­ga­la­xie im Stern­bild der Andro­me­da, auf der wir genau auf die Kan­te der Schei­be bli­cken. Auf Fotos ist ihr mar­kan­tes zen­tra­les Staub­band beson­ders gut erkenn­bar. Auf­grund einer Ver­wechs­lung wur­de lan­ge Zeit die Ent­de­ckung Caro­li­ne Her­schel, der Schwes­ter von Wil­helm Her­schel, zuge­schrie­ben. Her­schel beob­ach­te­te die Gala­xie am 6. Okto­ber 1784 und … 

Wei­ter­le­sen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2020/11/objekte-des-monats-die-galaxie-ngc-891/

Objekte des Monats: Die Dreiecksgalaxie Messier 33

Lese­zeit: 7 Minu­ten Mes­sier 33 (NGC 598) ist eine Spi­ral­ga­la­xie im Stern­bild Drei­eck und wur­de vor dem Jahr oder um 1654 vom ita­lie­ni­schen Astro­nom Gio­van­ni Bat­tis­ta Hodier­na ent­deckt. Sie besitzt durch ihre Lage im Stern­bild Drei­eck ver­schie­de­ne Eigen­na­men und geläu­fig sind in die­sem Zusam­men­hang vor allem Drei­ecks­ne­bel, Drei­ecks­ga­la­xie oder Tri­an­gul­um­ga­la­xie. Charles Mes­sier, der die Gala­xie in der Nacht … 

Wei­ter­le­sen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2020/11/objekte-des-monats-die-dreiecksgalaxie-messier-33/

Objekte des Monats: Die Andromedagalaxie Messier 31 und ihre Begleiter

Lese­zeit: 10 Minu­ten Die berühm­te Andro­me­da­ga­la­xie Mes­sier 31 (NGC 224) wird im all­ge­mei­nen Sprach­ge­brauch auch Andro­me­da­ne­bel genannt und befin­det sich im namens­ge­ben­den Stern­bild Andro­me­da. Sie wur­de bereits im Jahr 964 von dem per­si­schen Astro­no­men Abd al-Rah­­man al-Sufi in sei­nem Buch der Fix­ster­ne erwähnt und als „die klei­ne Wol­ke“ bezeich­net. Der deut­sche Astro­nom Simon Mari­us beob­ach­te­te die Gala­xie im … 

Wei­ter­le­sen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2020/10/objekte-des-monats-die-andromedagalaxie-messier-31-und-ihre-begleiter/

Objekte des Monats: Die Galaxie NGC 7331

Lese­zeit: 4 Minu­ten Die­se schö­ne und hel­le Spi­ral­ga­la­xie, im nörd­li­chen Bereich des Stern­bilds Pega­sus, wur­de am 5. Sep­tem­ber 1784 vom deutsch-bri­­ti­­schen Astro­no­men Wil­helm Her­schel ent­deckt. Her­schel beschrieb das Objekt als sehr hell, ziem­lich groß, stark elon­giert und deut­lich hel­ler im Zen­trum. In Sir Patrick Moo­res Cal­d­­well-Kata­­log trägt sie die Bezeich­nung Cald­well 30. NGC 7331 gehört zu den hellsten … 

Wei­ter­le­sen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2020/10/objekte-des-monats-die-galaxie-ngc-7331/

Viele Beobachtungsnächte, Kometen und Starlink

Lese­zeit: 6 Minu­ten In den letz­ten zwei Wochen gab es fast durch­ge­hend die Gele­gen­heit, sich astro­no­misch zu betä­ti­gen. Dank des guten Wet­ters und der tro­cke­nen und kla­ren Luft, waren die astro­no­mi­schen Bedin­gun­gen für zahl­rei­che aus­gie­bi­ge Beob­ach­tungs­näch­te gege­ben. Auch ich beob­ach­te­te ins­ge­samt 4 Mal am 15., 19., 20. und 22. April 2020 von mei­nem Stand­ort aus, inmit­ten des Spreewaldes. … 

Wei­ter­le­sen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2020/04/viele-beobachtungsnaechte-kometen-und-starlink/

Helle Supernova in Messier 100

Lese­zeit: 2 Minu­ten Am 7. Janu­ar 2020 ent­deck­te das Zwi­cky Tran­si­ent Faci­li­ty (ZTF) eine neue und rela­tiv hel­le Super­no­va in der 68 Mil­lio­nen Licht­jah­ren ent­fern­ten Spi­ral­ga­la­xie Mes­sier 100 im Stern­bild Haar der Bere­ni­ke (Coma). Sie befin­det sich an der Posi­ti­on R.A. = 12h22m54s.925, Decl. = +15°49′25″.05 und somit knapp 6 Bogen­se­kun­den nord­öst­lich des Gala­xien­zen­trums. Bei der Ent­de­ckung hatte … 

Wei­ter­le­sen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2020/01/helle-supernova-in-messier-100/

Halloweenbeobachtung und technische Probleme

Lese­zeit: 3 Minu­ten Nach län­ge­rer Zeit war ich mal wie­der im himm­li­schen Gefil­den unter­wegs. Ziel waren wei­te­re Test­auf­nah­men der im Som­mer umge­bau­ten Canon EOS 600D anzu­fer­ti­gen und die erst vor weni­gen Wochen neu erwor­be­nen Oku­la­re am Stern­him­mel zu tes­ten. An die­sem Abend des 31. Okto­ber 2019 war der Him­mel lei­der nicht opti­mal. Denn auf­grund der hohen Luft­feuch­tig­keit war … 

Wei­ter­le­sen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2019/11/halloweenbeobachtung-und-technische-probleme/

Mehr lesen