Tag: Kritik

Die Crux mit dem Binodobson

Am späten Nachmittag des dritten Tages wurde der große 24 Zoll Binodobson aus der Scheune an unseren Platz gerollt. Dieser sollte für den Rest unserer Zeit auf Tivoli unser Hauptinstrument zur Beobachtung sein. Die Technik des Dobson machte mich aber schon vorher etwa skeptisch. Für dieses in seinem Umfang doch recht komplizierte Teil, war nur …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2018/06/das-leid-mit-dem-binodobson/

Das war die Sonnenfinsternis am 20. März – Genie & Wahnsinn

Selten lagen Genie und Wahnsinn näher beieinander als bei dieser Sonnenfinsternis. In den Tagen vor dem kosmischen Ereignis, schrieben sich schon diverse Journalisten die Finger wund, ob es eventuell zu einen Blackout, aufgrund der verminderten Sonneneinstrahlung, kommen wird? Es wurde regelrecht Panik verbreitet und das Thema füllte die Schlagzeilen der bekannten Gazetten. Und selbst als …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2015/03/das-war-die-sonnenfinsternis-am-20-maerz-genie-wahnsinn/

Interstellarum ist gerettet… vorerst

Am 28. Oktober 2014 ging die Nachricht wie ein Lauffeuer durch die Astronomie-Gemeinde, dass Ausgabe #97 wahrscheinlich die letzte Ausgabe der Zeitschrift werden wird, falls bis zum 15. Februar nicht 100.000 € auf der Crowdfunding-Plattform Startnext.de zusammenkommen, um INTERSTELLARUM weiter zu finanzieren. Besonders in den Astroforen Astronomie.de und Astrotreff.de wurde die Rettungsaktion der Zeitschrift mitunter …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2015/02/interstellarum-ist-gerettet-vorerst/

Interstellarum – Ein Abgesang zum Ersten…

Vor wenigen Tagen wurde die Grenze von 40.000 € beim Crowdfunding für den Fortbestand von INTERSTELLARUM überschritten. Und langsam muss man sich den Tatsachen stellen, dass das hochgesteckte Ziel, 100.000 € zu erhalten, höchstwahrscheinlich nicht erreicht werden kann. Wenn man sich die Kommentare in den einschlägigen Astronomie-Foren zur Aktion mal durchliest, herrschen bei der Zielgruppe …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2015/01/interstellarum-ein-abgesang-zum-ersten/

INTERSTELLARUM wird zum Jahresende eingestellt

Diese Nachricht ging am 28. Oktober 2014 wie ein Lauffeuer durch die deutschsprachige Astronomie-Gemeinde. Auch ich war geschockt, als ich die Nachricht von Stefan Gotthold (Clear Sky Blog) auf Facebook und seinen Blog-Artikel lesen musste. Ich bin seit Ausgabe 16 (Januar 2001) Abonnent der Zeitschrift, die in den letzten Jahren zahlreiche Veränderungen erfahren hat. Ursprünglich …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2014/11/interstellarum-wird-zum-jahresende-eingestellt/

IFA 2010 – Alles 3D oder was?

Am vergangenen Sonntag fuhr ich bei strahlendem Wetter zur IFA nach Berlin, die sich in diesem Jahr voll auf die 3D-Technologie – als einzige wirklich neue Innovation – eingestimmt hat. Allerdings empfand ich diesen schlichten Overkill an Dreidimensionalität nach der zweiten Halle doch recht nervig und spätestens nach der dritten mehr als aufdringlich. Hier wäre …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2010/09/ifa-2010-%e2%80%93-alles-3d-oder-was/

Lichtkunst-Unsinn im Erlebnispark Teichland

Als Hobby-Astronom ist man bekanntlich auf einen dunklen Himmel angewiesen. Zum Glück sind weite Teile Südbrandenburgs noch richtig dunkel, so das ich auch hier in der Umgebung von Lübben kaum Probleme mit Lichtverschmutzung habe. Nun las ich in der Lausitzer Rundschau aber folgendes: Der 57 Meter hohe Aussichtsturm im Erlebnispark Teichland wurde am Samstag offiziell …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2010/07/lichtkunst-unsinn-im-erlebnispark-teichland/

Load more