Tag: Kritik

Abenteuer Astronomie wird mit der 18. Ausgabe eingestellt

Die Ankün­di­gung von Her­aus­ge­ber Ronald Stoyan schlug in der Hob­by­as­tro­no­men­sze­ne sicher­lich ein wie eine Bom­be: “Aben­teur Astro­no­mie” wird ein­ge­stellt. Nach dem erfolg­rei­chen Crowd­fun­ding der Vor­gän­ger­zeit­schrift “Inter­stel­lar­um” auf Startnext.de vor zwei Jah­ren und der Neu­aus­rich­tung mit neu­en Autoren und Inhal­ten, ereil­te der Astro­no­mie­zeit­schrift nun das glei­che Schick­sal, wie so vie­ler ande­rer Print­me­di­en in der heu­ti­gen Zeit. …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2018/11/abenteuer-astronomie-wird-mit-der-18-ausgabe-eingestellt/

Die Crux mit dem Binodobson

Am spä­ten Nach­mit­tag des drit­ten Tages wur­de der gro­ße 24 Zoll Bin­odob­son aus der Scheu­ne an unse­ren Platz gerollt. Die­ser soll­te für den Rest unse­rer Zeit auf Tivo­li unser Haupt­in­stru­ment zur Beob­ach­tung sein. Die Tech­nik des Dob­son mach­te mich aber schon vor­her etwa skep­tisch. Für die­ses in sei­nem Umfang doch recht kom­pli­zier­te Teil, war nur …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2018/06/das-leid-mit-dem-binodobson/

Das war die Sonnenfinsternis am 20. März – Genie & Wahnsinn

Sel­ten lagen Genie und Wahn­sinn näher bei­ein­an­der als bei die­ser Son­nen­fins­ter­nis. In den Tagen vor dem kos­mi­schen Ereig­nis, schrie­ben sich schon diver­se Jour­na­lis­ten die Fin­ger wund, ob es even­tu­ell zu einen Black­out, auf­grund der ver­min­der­ten Son­nen­ein­strah­lung, kom­men wird? Es wur­de regel­recht Panik ver­brei­tet und das The­ma füll­te die Schlag­zei­len der bekann­ten Gazet­ten. Und selbst als …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2015/03/das-war-die-sonnenfinsternis-am-20-maerz-genie-wahnsinn/

Interstellarum ist gerettet… vorerst

Am 28. Okto­ber 2014 ging die Nach­richt wie ein Lauf­feu­er durch die Astro­­no­­mie-Gemein­­de, dass Aus­ga­be #97 wahr­schein­lich die letz­te Aus­ga­be der Zeit­schrift wer­den wird, falls bis zum 15. Febru­ar nicht 100.000 € auf der Crow­d­­fun­­­ding-Plat­t­­form Startnext.de zusam­men­kom­men, um INTERSTELLARUM wei­ter zu finan­zie­ren. Beson­ders in den Astro­fo­ren Astronomie.de und Astrotreff.de wur­de die Ret­tungs­ak­ti­on der Zeit­schrift mit­un­ter …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2015/02/interstellarum-ist-gerettet-vorerst/

Interstellarum – Ein Abgesang zum Ersten…

Vor weni­gen Tagen wur­de die Gren­ze von 40.000 € beim Crowd­fun­ding für den Fort­be­stand von INTERSTELLARUM über­schrit­ten. Und lang­sam muss man sich den Tat­sa­chen stel­len, dass das hoch­ge­steck­te Ziel, 100.000 € zu erhal­ten, höchst­wahr­schein­lich nicht erreicht wer­den kann. Wenn man sich die Kom­men­ta­re in den ein­schlä­gi­gen Astro­­no­­mie-Foren zur Akti­on mal durch­liest, herr­schen bei der Ziel­grup­pe …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2015/01/interstellarum-ein-abgesang-zum-ersten/

INTERSTELLARUM wird zum Jahresende eingestellt

Die­se Nach­richt ging am 28. Okto­ber 2014 wie ein Lauf­feu­er durch die deutsch­spra­chi­ge Astro­­no­­mie-Gemein­­de. Auch ich war geschockt, als ich die Nach­richt von Ste­fan Gott­hold (Clear Sky Blog) auf Face­book und sei­nen Blog-Arti­kel lesen muss­te. Ich bin seit Aus­ga­be 16 (Janu­ar 2001) Abon­nent der Zeit­schrift, die in den letz­ten Jah­ren zahl­rei­che Ver­än­de­run­gen erfah­ren hat. Ursprüng­lich …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2014/11/interstellarum-wird-zum-jahresende-eingestellt/

IFA 2010 – Alles 3D oder was?

Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag fuhr ich bei strah­len­dem Wet­ter zur IFA nach Ber­lin, die sich in die­sem Jahr voll auf die 3D-Tech­­no­­lo­gie – als ein­zi­ge wirk­lich neue Inno­va­ti­on – ein­ge­stimmt hat. Aller­dings emp­fand ich die­sen schlich­ten Over­kill an Drei­di­men­sio­na­li­tät nach der zwei­ten Hal­le doch recht ner­vig und spä­tes­tens nach der drit­ten mehr als auf­dring­lich. Hier wäre …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2010/09/ifa-2010-%e2%80%93-alles-3d-oder-was/

Load more