Tag: Lichtverschmutzung

Eine Nacht auf Tivoli

Die Beob­ach­tung des Ster­nen­him­mels an dunk­len Stand­or­ten, fern jeder Licht­ver­schmut­zung, ist immer etwas ganz beson­de­res und für den Stadt­mensch, ein unbe­schreib­li­ches Erleb­nis. Einen natür­lich dunk­len Him­mel zu erle­ben ist in Mit­tel­eu­ro­pa und in ande­ren dicht besie­del­ten Gebie­ten auf der Welt kaum noch mög­lich. Eine Aus­nah­me sind aus­ge­wie­se­nen Ster­nen­parks, wo dar­auf geach­tet wird, dass so wenig …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2018/08/eine-nacht-auf-tivoli/

LED verursacht mehr Lichtverschmutzung

Vie­le Hob­by­as­tro­no­men hat­ten es ja schon län­ger befürch­tet: Die LED-Tech­­no­­lo­gie erzeugt noch mehr Licht­ver­schmut­zung. Denn eine neue Stu­die von Chris Kyba et. al. zeigt, dass die Licht­ver­schmut­zung in den letz­ten Jah­ren welt­weit jähr­lich um mehr als 2% zuge­nom­men hat. Die Grund­la­ge die­ser Stu­die sind neue Daten des Wet­­ter- und Umwelt­sa­tel­li­ten Suo­mi NPP. Oft wer­den alte …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2017/11/led-verursacht-mehr-lichtverschmutzung/

Lichtverschmutzungskarte

Für alle Hob­by­as­tro­no­men, die einen dunk­len Stand­ort für ihre Beob­ach­ten suchen, gibt es die Sei­te lightpollutionmap.info. Auf der Kar­te kön­nen auch Stand­or­te von SQM(L) Mess­sta­tio­nen ein­ge­blen­det oder SQM-Wer­­te eigen­hän­dig in die Kar­te ein­ge­tra­gen wer­den. Da auch älte­re Daten ange­zeigt wer­den, kann man für jeden Stand­ort sehr gut die zeit­li­che Ent­wick­lung der Licht­ver­schmut­zung nach­voll­zie­hen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2017/05/lichtverschmutzungskarte/

Kaum noch dunkle Nacht

Die welt­weit zuneh­men­den Licht­ver­schmut­zung, vor allem in Euro­pa und in ande­ren Indus­trie­staa­ten, ist wirk­lich besorg­nis­er­re­gend. Eine neue Stu­die zur Licht­ver­schmut­zung, an dem auch das Geo­for­schungs­zen­trum in Pots­dam mit­ge­wirkt hat, beleuch­tet die­sen Trend.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/12/kaum-noch-dunkle-nacht-neue-studie-zur-lichtverschmutzung/

Sternenpark Westhavelland

Seit Beginn der Indus­tria­li­sie­rung, Mit­te des 19. Jahr­hun­derts, hat die Licht­ver­schmut­zung welt­weit zuge­nom­men, so dass ein natür­lich dunk­ler Stern­him­mel heut­zu­ta­ge nur noch in wirk­lich abge­le­ge­nen Regio­nen der Erde zu fin­den ist. Die Fol­ge ist, dass die Nacht immer hel­ler wird, weni­ger Ster­ne zu sehen sind und beson­ders die beein­dru­cken­de Milch­stra­ße im Lich­ter­glanz der Städ­te unter­geht. …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2014/02/sternenpark-westhavelland/

Lichtkunst-Unsinn im Erlebnispark Teichland

Als Hob­­by-Astro­­nom ist man bekannt­lich auf einen dunk­len Him­mel ange­wie­sen. Zum Glück sind wei­te Tei­le Süd­bran­den­burgs noch rich­tig dun­kel, so das ich auch hier in der Umge­bung von Lüb­ben kaum Pro­ble­me mit Licht­ver­schmut­zung habe. Nun las ich in der Lau­sit­zer Rund­schau aber fol­gen­des: Der 57 Meter hohe Aus­sichts­turm im Erleb­nis­park Teich­land wur­de am Sams­tag offi­zi­ell …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2010/07/lichtkunst-unsinn-im-erlebnispark-teichland/

Spätwinterliche Beobachtung

Nach dem schlech­ten Wet­ter der letz­ten Wochen und Mona­te konn­te ich am 9. März zum ers­ten Mal in die­sem Jahr beob­ach­ten. Zu die­sem Zweck ver­ab­re­de­te ich mich mit mei­nem lang­jäh­ri­gen Kum­pel Horst gegen 20 Uhr in sei­ner Gar­ten­stern­war­te im Orts­teil Stein­kir­chen. Der Vor­teil einer fest­ste­hen­den Stern­war­te ist ja, dass man kei­ne Zeit auf­brin­gen muss, die …

Con­ti­nue rea­ding

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2010/03/spatwinterliche-beobachtung/

Load more