Tag: Lichtverschmutzung

LED verursacht mehr Lichtverschmutzung

Viele Hobbyastronomen hatten es ja schon länger befürchtet: Die LED-Technologie erzeugt noch mehr Lichtverschmutzung. Denn eine neue Studie von Chris Kyba et. al. zeigt, dass die Lichtverschmutzung in den letzten Jahren weltweit jährlich um mehr als 2% zugenommen hat. Die Grundlage dieser Studie sind neue Daten des Wetter- und Umweltsatelliten Suomi NPP. Oft werden alte …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2017/11/led-verursacht-mehr-lichtverschmutzung/

Lichtverschmutzungskarte

Für alle Hobbyastronomen, die einen dunklen Standort für ihre Beobachten suchen, gibt es die Seite lightpollutionmap.info. Auf der Karte können auch Standorte von SQM(L) Messstationen eingeblendet oder SQM-Werte eigenhändig in die Karte eingetragen werden. Da auch ältere Daten angezeigt werden, kann man für jeden Standort sehr gut die zeitliche Entwicklung der Lichtverschmutzung nachvollziehen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2017/05/lichtverschmutzungskarte/

Kaum noch dunkle Nacht

Die weltweit zunehmenden Lichtverschmutzung, vor allem in Europa und in anderen Industriestaaten, ist wirklich besorgniserregend. Eine neue Studie zur Lichtverschmutzung, an dem auch das Geoforschungszentrum in Potsdam mitgewirkt hat, beleuchtet diesen Trend.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2016/12/kaum-noch-dunkle-nacht-neue-studie-zur-lichtverschmutzung/

Sternenpark Westhavelland

Seit Beginn der Industrialisierung, Mitte des 19. Jahrhunderts, hat die Lichtverschmutzung weltweit zugenommen, so dass ein natürlich dunkler Sternhimmel heutzutage nur noch in wirklich abgelegenen Regionen der Erde zu finden ist. Die Folge ist, dass die Nacht immer heller wird, weniger Sterne zu sehen sind und besonders die beeindruckende Milchstraße im Lichterglanz der Städte untergeht. …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2014/02/sternenpark-westhavelland/

Lichtkunst-Unsinn im Erlebnispark Teichland

Als Hobby-Astronom ist man bekanntlich auf einen dunklen Himmel angewiesen. Zum Glück sind weite Teile Südbrandenburgs noch richtig dunkel, so das ich auch hier in der Umgebung von Lübben kaum Probleme mit Lichtverschmutzung habe. Nun las ich in der Lausitzer Rundschau aber folgendes: Der 57 Meter hohe Aussichtsturm im Erlebnispark Teichland wurde am Samstag offiziell …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2010/07/lichtkunst-unsinn-im-erlebnispark-teichland/

Spätwinterliche Beobachtung

Nach dem schlechten Wetter der letzten Wochen und Monate konnte ich am 9. März zum ersten Mal in diesem Jahr beobachten. Zu diesem Zweck verabredete ich mich mit meinem langjährigen Kumpel Horst gegen 20 Uhr in seiner Gartensternwarte im Ortsteil Steinkirchen. Der Vorteil einer feststehenden Sternwarte ist ja, dass man keine Zeit aufbringen muss, die …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2010/03/spatwinterliche-beobachtung/

Zum Thema Lichtverschmutzung

Die Lichtverschmutzungsdebatte erregt in einigen Kreisen momentan mal wieder die Gemüter. So sind in den beiden größten deutschsprachigen Astronomie-Foren Astrotreff.de und Astronomie.de zum Jahreswechsel ganze Threads zum Thema verschwunden. Der Auslöser waren Beiträge, die dem Lichtkünstler Oliver Bienkowski kritisierten, der mit seinem Unternehmen massiv die Lichtwerbung propagiert. Den Grund für diese Art von Selbstzensur kann …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2010/01/zum-thema-lichtverschmutzung/

Load more