Abenteuer Astronomie wird mit der 18. Ausgabe eingestellt

Lese­zeit: 3 Minu­ten Die Ankün­di­gung von Her­aus­ge­ber Ronald Stoy­an schlug in der Hob­by­as­tro­no­men­sze­ne sicher­lich ein wie eine Bom­be: „Aben­teur Astro­no­mie“ wird ein­ge­stellt. Nach dem erfolg­rei­chen Crowd­fun­ding der Vor­gän­ger­zeit­schrift „Inter­stel­lar­um“ auf Startnext.de vor zwei Jah­ren und der Neu­aus­rich­tung mit neu­en Autoren und Inhal­ten, ereil­te der Astro­no­mie­zeit­schrift nun das glei­che Schick­sal, wie so vie­ler ande­rer Print­me­di­en in der heu­ti­gen Zeit. Stoy­an begrün­de­te die Ent­schei­dung, die Zeit­schrift ein­zu­stel­len, mit dem Zusam­men­bruch des…

Wei­ter­le­sen

Der abendliche Sternhimmel als monatliche PDF-Datei

Lese­zeit: < 1 minu­te Vor eini­ger Zeit stieß ich auf die Sei­te eines aus­tra­li­schen Online­shops für astro­no­mi­sche Medi­en, der jeden Monat eine kur­ze Über­sicht zum abend­li­chen Stern­him­mel als PDF-Datei kos­ten­los zum Down­load zur Ver­fü­gung stellt. Seit dem erstel­le ich mir jeden Monat einen dop­pel­sei­ti­gen Aus­druck und hän­ge die­sen an mei­nen Kühl­schrank, damit ich immer über aktu­el­le astro­no­mi­sche Ereig­nis­se infor­miert bin. 😀 Die Infor­ma­tio­nen, die gera­de ein­mal auf zwei A‑4 Sei­ten Platz finden,…

Wei­ter­le­sen

Astronomische Jahrbücher 2010, Teil 3

Lese­zeit: 2 Minu­ten Der Ster­nen­him­mel 2010: Astro­no­mi­sches Jahr­buch für Stern­freun­de Als drit­tes Jahr­buch im Bun­de hat sich auch Der Ster­nen­him­mel eta­bliert und erfreut sich einer gro­ßen Anhän­ger­schaft. Auch das aktu­el­le Werk für das Jahr 2010 ist sei­ner Linie treu geblie­ben und dient dem fort­ge­schrit­te­nen Ama­teur­as­tro­no­men sicher­lich als umfang­reichs­te Fund­gru­be astro­no­mi­scher Erschei­nun­gen. So recht­fer­tigt sich auch der rela­tiv hohe Preis von 26,90 €. Das Buch ent­hält detail­lier­te Anga­ben zur Sichtbarkeit…

Wei­ter­le­sen

Astronomische Jahrbücher 2010, Teil 2

Lese­zeit: < 1 minu­te Ahnerts Astro­no­mi­sches Jahr­buch 2010 Ahnerts Astro­no­mi­sches Jahr­buch hat sich über die Jah­re doch sehr ver­än­dert und ich traue­re noch immer ein wenig der Buch­form nach. Neben groß­for­ma­ti­gen Astro­fo­tos, Gra­fi­ken und Tabel­len fin­det man hier aber alle nöti­gen Infor­ma­tio­nen, die für die Durch­füh­rung eige­ner Beob­ach­tun­gen von Son­ne, Mond und Pla­ne­ten wich­tig sind. Des­halb dient es mir auch als gute Vor­la­ge, für die Beschrei­bung des monat­li­chen Stern­him­mels auf meiner…

Wei­ter­le­sen

Astronomische Jahrbücher 2010, Teil 1

Lese­zeit: 2 Minu­ten Das Kos­mos Him­mels­jahr 2010 Nor­ma­ler­wei­se bevor­zu­ge ich die digi­ta­le Aus­ga­be des Him­mels­jahr, weil in mei­nem Bücher­re­gal schon seit län­ge­rer Zeit chro­ni­scher Platz­man­gel herrscht. 😀 Nun fei­ert in die­sem Jahr Das Him­mels­jahr aus dem Kos­­mos-Ver­­lag sein 100-jäh­­ri­­ges Bestehen. Des­halb habe ich mich extra zum Jubi­lä­um für die DeLu­­xe-Aus­­­ga­­be ent­schie­den die, neben der gedruck­ten Aus­ga­be, auch die Sof­t­­wa­re-Ver­­­si­on des Jahr­buchs und eine wei­te­re Zuga­be ent­hält. Am Anfang des Buches…

Wei­ter­le­sen

Astrolehrbücher zum Download

Lese­zeit: < 1 minu­te Mathi­as Scholz hat auf sei­nem Blog und im Astro­­treff-Forum bekannt gege­ben, dass er sei­ne e‑Books als PDF-Datei zum Down­load anbie­ten wird. Jedem Band ist einem Teil­ge­biet aus der Astro­no­mie und Astro­phy­sik gewid­met. Mitt­ler­wei­le umfasst die Samm­lung schon 15 Bän­de. So fin­det man bei­spiels­wei­se auch ein Buch über klas­si­sche Astro­no­mie oder eine Ein­füh­rung in die Stern­spek­tro­sko­pie. Über­wie­gend sind das aber Titel, die die Struk­tur, den Auf­bau und…

Wei­ter­le­sen

Pocket Sky Atlas

Lese­zeit: 2 Minu­ten Neben dem Atlas für Him­mels­be­ob­ach­ter von Erich Kar­kosch­ka benut­ze ich seit kur­zem auch den recht güns­ti­gen Pocket Sky Atlas von Roger W. Sin­nott am Tele­skop. Die­sen Ster­n­at­las könn­te man mit gutem Gewis­sen als klei­nen Bru­der des gro­ßen Sky Atlas 2000.0 bezeich­nen. Vom Umfang her ähnelt der Atlas auch der älte­ren Aus­ga­be weil ca. 30000 Ster­ne bis 7.6 mag und mehr als 1500 Deep Sky Objek­te (Gala­xien…

Wei­ter­le­sen

Leichhardt, wer?

Lese­zeit: 2 Minu­ten Am 23. Okto­ber wäre der deut­sche Ent­de­cker und aus­tra­li­sche Natio­nal­held Lud­wig Leich­hardt 195 Jah­re alt gewor­den. Bekannt wur­de er vor allem durch die Erfor­schung der Geo­gra­fie, Geo­lo­gie, Zoo­lo­gie und Bota­nik Aus­tra­li­ens. Vie­le geo­gra­fi­sche Objek­te und sogar ein Stadt­teil in Syd­ney sind nach ihm benannt. Für vie­le Deut­sche ist er aber nach wie vor noch ein Unbe­kann­ter. Lud­wig Leich­hardt kam 1813 in Sab­rodt (Land­kreis Oder-Spree / Gemeinde…

Wei­ter­le­sen

Astronomische Jahrbücher für 2009

Lese­zeit: < 1 minu­te Der Markt an astro­no­mi­schen Jahr­bü­chern wie­der etwas über­sicht­li­cher gewor­den. Im vori­gen Jahr tum­mel­ten sich noch drei wei­te­re Bücher zum The­ma in den Läden, die aktu­ell aber wie­der ver­schwun­den sind. In die­sem Zusam­men­hang muss­te ich auch zu mei­nem Bedau­ern fest­stel­len, dass das Buch aus dem Ocu­lum Ver­lag „Das astro­no­mi­sche Jahr“ die­ses Schick­sal geteilt hat. 🙁 Jetzt kann der Hob­by­as­tro­nom und Ster­nen­freund nur noch zwi­schen drei gro­ßen Jahr­bü­chern wählen…

Wei­ter­le­sen