Schlagwort: Wissenschaft

Komet ATLAS auf dem Weg zum „Großen Kometen“?

Lese­zeit: 8 Minu­ten In den letz­ten Jah­ren gab es kei­ner­lei Kome­ten, die eine beein­dru­cken­de Erschei­nung an unse­rem Nacht­him­mel waren. Wahr­schein­lich ist die Kome­ten­flau­te jetzt aber vor­bei. Denn nun könn­te der erst am 28. Dezem­ber 2019 vom Aste­ro­id Ter­­restri­al-Impact Last Alert Sys­tem (ATLAS) auf Hawaii ent­deck­te Komet C/2019 Y4 (ATLAS) sich zu einem „Gro­ßen Kome­ten“ im Mai die­sen Jahres … 

Wei­ter­le­sen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2020/03/komet-atlas-auf-dem-weg-zum-grossen-kometen/

Helle Supernova in Messier 100

Lese­zeit: 2 Minu­ten Am 7. Janu­ar 2020 ent­deck­te das Zwi­cky Tran­si­ent Faci­li­ty (ZTF) eine neue und rela­tiv hel­le Super­no­va in der 68 Mil­lio­nen Licht­jah­ren ent­fern­ten Spi­ral­ga­la­xie Mes­sier 100 im Stern­bild Haar der Bere­ni­ke (Coma). Sie befin­det sich an der Posi­ti­on R.A. = 12h22m54s.925, Decl. = +15°49′25″.05 und somit knapp 6 Bogen­se­kun­den nord­öst­lich des Gala­xien­zen­trums. Bei der Ent­de­ckung hatte … 

Wei­ter­le­sen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2020/01/helle-supernova-in-messier-100/

Beteigeuze so lichtschwach wie seit Jahrzehnten nicht mehr

Lese­zeit: < 1 minu­te Zur Zeit beob­ach­ten Astro­no­men etwas Unge­wöhn­li­ches am Him­mel: Die Hel­lig­keit des lin­ken obe­ren Schul­ter­sterns im auch für Lai­en bekann­ten Win­ter­stern­bild Ori­on, hat in den letz­ten Mona­ten um gut 60% abge­nom­men. Betei­geu­ze, Betel­geu­se oder Alpha Orio­nis, so der Name des knapp 640 Licht­jah­re ent­fern­ten Sterns, ist übri­gens der nächs­te Kan­di­dat für eine Super­no­va­ex­plo­si­on, die heu­te oder … 

Wei­ter­le­sen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2019/12/beteigeuze-so-lichtschwach-wie-seit-jahrzehnten-nicht-mehr/

Starlink Update – oder was sind das für Lichterketten am Nachthimmel?

Lese­zeit: 5 Minu­ten Die Star­link Satel­li­ten von SpaceX sor­gen nach wie vor in diver­sen astro­no­mi­schen Foren für Furo­re. In den letz­ten Wochen war die­ses The­ma auch in der deut­schen Pres­se­land­schaft und vor allem sehr aus­führ­lich in den eng­lisch­spra­chi­gen Medi­en prä­sent. Was war pas­siert? SpaceX hat­te vor drei Wochen, am 11. Novem­ber 2019, wei­te­re 60 Satel­li­ten ihrer Mega­kon­stel­la­ti­on mit … 

Wei­ter­le­sen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2019/12/starlink-update-oder-was-sind-das-fuer-lichterketten-am-nachthimmel/

Der Merkurtransit am 11. November 2019

Lese­zeit: 3 Minu­ten Am frü­hen Nach­mit­tag des 11. Novem­bers 2019 fin­det wie­der ein Merk­ur­tran­sit statt, der aller­dings nicht in sei­ner vol­len Län­ge von Mit­tel­eu­ro­pa aus sicht­bar ist. Der inners­te Pla­net des Son­nen­sys­tems zieht an die­sen Tag fast zen­tral vor der Son­nen­schei­be vor­über. Lei­der wird die Son­ne an die­sem Abend lan­ge vor dem 3. Kon­takt unter­ge­hen, wenn das Merkurscheibchen … 

Wei­ter­le­sen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2019/10/der-merkurtransit-am-11-november-2019/

Die bisher beeindruckendste Saison Leuchtender Nachtwolken der zurückliegenden Jahre!

Lese­zeit: 4 Minu­ten Die Sai­son Leuch­ten­der Nacht­wol­ken (eng. noc­ti­lucent clouds – NLC) hat gera­de erst begon­nen. Und bereits zum jet­zi­gen Zeit­punkt sind in den zurück­lie­gen­den Näch­ten beein­dru­cken­de NLC-Dis­­plays bis in süd­li­che­re Brei­ten auf­ge­taucht. Die Nacht­leuch­ten­den Wol­ken ent­ste­hen in Höhen von 83 km in der Meso­pau­se, wo sie nach Son­nen­un­ter­gang noch von der Son­ne ange­strahlt wer­den. Aus die­sem Grund … 

Wei­ter­le­sen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2019/06/die-bisher-beeindruckendste-saison-leuchtender-nachtwolken-der-zurueckliegenden-jahre/

Starlink & Co. ein Problem für Hobbyastronomen?

Lese­zeit: 4 Minu­ten In der Nacht vom 24. auf den 25. Mai 2019 wur­den an zahl­rei­chen Stand­or­ten in Euro­pa eine Satel­li­ten­ket­te beob­ach­tet und foto­gra­fiert. Vie­le wuss­ten nicht, wor­um es sich dabei han­delt und mel­de­ten ihre Sich­tun­gen bei ver­schie­de­nen UFO-Mel­­de­stel­­len, auf Face­book, Twit­ter oder in den Astro­no­mie­fo­ren der übli­chen Ver­däch­ti­gen. Dabei han­del­te es sich um 60 Star­­link-Tes­t­­sa­­tel­­li­­ten von SpaceX, … 

Wei­ter­le­sen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.aschnabel.bplaced.net/2019/05/starlink-co-ein-problem-fuer-hobbyastronomen/

Mehr lesen